Schlagwortarchiv | Milizen

Womit hat Papua das verdient?

Womit hat Papua das verdient?


West Papua Netzwerk, E-Info 133 vom 5. Dezember 2003

Zwei Hauptverantwortliche für die Massaker in Osttimor 1999  bekommen freie Hand in Papua.

Im November meldete die Zeitung Radar Timika in Papua die Gründung eines Zweiges der „Front zur Verteidigung von Rotweiß“ (FPMP).  Zunächst ahnte niemand, was hinter dieser Organisation steckte, sprachen die Gründer doch von einer nationalen Jugendorganisation. Wer jedoch die Zeitungsmeldung genau las, erfuhr, dass die Gründung im Hauptquartier des Militärs stattfand. Was hat das Militär mit einer Jugendorganisation ... weiter lesen

Posted on 16:29 in Demokratie, Indonesien, Papua, Sicherheitssektor
Tags: , , , , ,
Osttimors Wahrheitskommission

Osttimors Wahrheitskommission


Blätter für deutsche und internationale Politik 11/03 (November 2003)

von Andrea Fleschenberg

Wie kann das erste „neue“ Land des Millenniums, Osttimor, nach Jahrhunderte langer portugiesischer Kolonialherrschaft und jahrzehntelanger indonesischer Okkupation, der fast ein Drittel der Bevölkerung zum Opfer fiel, zu Frieden, Demokratie und nachhaltiger Entwicklung finden? Das Land erhielt am 20. Mai 2002 nach zweieinhalbjähriger Verwaltung durch die Vereinten Nationen (UN) seine Unabhängigkeit. Deren Preis war hoch: Kaum ein Bewohner der Terra de Sol Nascente ist ohne Trauma, ohne ... weiter lesen

Posted on 12:31 in Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Jakartas Armee will Aceh-Rebellen »ausrotten«

Jakartas Armee will Aceh-Rebellen »ausrotten«


Neues Deutschland, 20. Mai 2003

Indonesiens Präsidentin Megawati Sukarnoputri gab grünes Licht für einen Militärschlag

Von Jochen Reinert

Unmittelbar nach Scheitern der Tokioter Friedensgespräche am Sonntag verhängte Indonesiens Präsidentin Megawati Sukarnoputri das Kriegsrecht über die Provinz Aceh und gab den Angriffsbefehl auf die Camps der bewaffneten Kräfte der Bewegung Freies Aceh (GAM).

Die Regierung in Jakarta ließ keine Zeit verstreichen. Nur wenige Stunden, nachdem die Friedensgespräche mit GAM-Vertretern in Tokio ergebnislos endeten, landeten 500 Fallschirmspringer in der Nähe des Flughafens ... weiter lesen

Posted on 19:37 in Aceh, Indonesien, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , ,

Krieg in Aceh


Netzeitung, 13. Mai 2003

Im Gespräch mit der Netzeitung warnen die Menschenrechtler Teuku Samsul Bahri und Wolfram Lorenz vor einer humanitären Katastrophe im indonesischen Aceh. Indonesien droht ein Krieg zwischen der Regierung und Rebellen, die die Unabhängigkeit der Provinz Aceh fordern. Menschenrechtsvertreter warnen angesichts dessen vor einer humanitären Katastrophe in der Region. Die Konfliktparteien müssten alles unternehmen, um eine militärische Konfrontation zu verhindern, sagte Teuku Samsul Bahri von der Menschenrechtsorganisation Kontras Aceh im Gespräch mit der Netzeitung.

„Bei einem Krieg käme ... weiter lesen

Posted on 14:48 in Aceh, Indonesien, Publikationen, Regional Conflicts, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
Gerechtigkeit für die Opfer

Gerechtigkeit für die Opfer


April 2003

Eine juristische Untersuchung der indonesischen Menschenrechtsverfahren zu den Verbrechen auf Osttimor im Jahr 1999

Bernd Häusler

Gutachten zur Frage

Entsprechen die im März 2002 vor dem Menschenrechtsgerichtshof in Jakarta anhängig gemachten Strafverfahren wegen der Vorgänge im Jahre 1999 in Osttimor internationalen Standards oder handelt es sich nur um „Scheinverfahren“ zur Abwendung eines von der internationalen Gemeinschaft angedrohten Ad-hoc-Gerichts? Bernd Häusler, Vizepräsident der Berliner Anwaltskammer und deren Beauftragter für Menschenrechte, hat im Auftrag von Watch Indonesia! ... weiter lesen

Posted on 00:57 in gemeinsame Studien und Berichte, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice
Tags: , , , , , , , , ,
Lösung des Problems durch Umsiedlung?

Lösung des Problems durch Umsiedlung?


Indonesien-Information Nr. 1, März 2003 (Seit 2007 SUARA – Zeitschrift für Indonesien und Osttimor)

Osttimoresen in Indonesien verlieren ihren Flüchtlingsstatus
von Monika Schlicher

Mit Beginn des neuen Jahres werden die ca. 30.000 in Westtimor verbliebenen Osttimoresen nicht länger als Flüchtlinge betrachtet, verkündete das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR), das eine seiner schwierigsten Rückführungsmissionen damit beendet und im Laufe des Jahres sein Engagement in Timor einstellen wird. Nach der Abstimmungsniederlage beim Referendum 1999 in Osttimor verwüsteten Milizen mit Unterstützung ... weiter lesen

Posted on 09:25 in Indonesien, Osttimor, Publikationen, State- & Nation-Building, Transitional Justice, Zeitschrift SUARA
Tags: , , , , , , , , , ,
Der Aufarbeitungsprozess in Osttimor

Der Aufarbeitungsprozess in Osttimor


18. Oktober 2002

Zwischen indonesischen Ad-hoc-Tribunalen, Wahrheitskommission und Amnestiegesetz 1

von Andrea Fleschenberg

In diesem Artikel sollen die wesentlichen Grundzüge des aktuellen Aufarbeitungsprozesses in Osttimor dargestellt werden. Hauptaugenmerk liegt auf den Reaktionen und Positionen osttimoresischer staatlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure im Spiegelbild der jüngsten Urteile der indonesischen Ad-hoc-Tribunale. Dabei kommt den Aufarbeitungsversuchen in Osttimor und Indonesien eine große Bedeutung zu, da sie in Asien bisher beispiellos sind. Weder gelang es Japan nach dem Zweiten Weltkrieg noch der UNO in ... weiter lesen

Posted on 04:42 in Human Rights, Indonesien, Information und Analyse, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,
Drei Jahre Haft für den Ex-Gouverneur

Drei Jahre Haft für den Ex-Gouverneur


Neues Deutschland, 16.08.2002

Menschenrechtsverbände kritisieren milde Urteile

Von Monika Schlicher und Alex Flor

In Jakarta wurden die ersten Urteile des Ad-hoc-Menschenrechtstribunals zu Osttimor gefällt. Nur der frühere Gouverneur Abilio José Osorio Soares muss für drei Jahre ins Gefängnis. Sechs Sicherheitsoffiziere wurden freigesprochen.

Mit Spannung hatte man die ersten Urteile in den Prozessen wegen der 1999 in Osttimor begangenen schweren Menschenrechtsverletzungen erwartet. Doch alle Hoffnungen der Menschenrechtler sind enttäuscht worden. Der Ex-Polizeichef Timbul Silaen konnte sich gestern zusammen mit fünf weiteren ... weiter lesen

Posted on 14:59 in Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , ,
Reaksi di Jerman terhadap vonis Pengadilan Ad Hoc Timtim

Reaksi di Jerman terhadap vonis Pengadilan Ad Hoc Timtim


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar.
Indonesische Version

Posted on 11:40 in Human Rights, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
Gerechtigkeit ist nicht erwünscht

Gerechtigkeit ist nicht erwünscht


taz, 10. Juli 2002

Das indonesische Osttimor-Tribunal ist ein Schauprozess, um die internationale Gemeinschaft ruhig zu stellen und so ein UN-Tribunal zu verhindern. Die wirklich Verantwortlichen für die Massaker in Osttimor werden erst gar nicht angeklagt

von ANETT KELLER

Die kleine Frau im Gerichtssaal in Indonesiens Hauptstadt Jakarta zittert. Fünfmal muss der Richter sie fragen, ehe sie mit leiser Stimme antwortet. Trotz schwerer Bewachung hat Dominggos dos Santos Mouzinho Angst, dem Ad-hoc-Tribunal zu bezeugen, was im September 1999 ... weiter lesen

Posted on 10:38 in Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Folgen Sie uns



UA-74856012-1