Schlagwortarchiv | Menschenrechte

Kahlschlag mit Hilfe von „Schattenunternehmen“

Kahlschlag mit Hilfe von „Schattenunternehmen“


Südostasien, 18. Juli 2018

suedostasien.net/kahlschlag-mit-hilfe-von-schattenunternehmen

von Daniel Pye

Indonesischer Milliardär schafft mit dubiosen Geschäftspraktiken neue Palmölplantagen – unterstützt von internationalen Banken und Nahrungsmittelkonzernen.

Der Besitzer des größten indonesischen Konzerns wurde beschuldigt, an der illegalen Abholzung von Borneos Ketungau Torfmoor beteiligt zu sein, um dieses als Land für Palmöl-Plantagen nutzen zu können. Der Großunternehmer Anthoni Salim, der laut Forbes viertreichste Mann Indonesiens, steht einem Bericht zufolge entweder als Besitzer oder Kooperationspartner mit zwei Unternehmen in Verbindung, die eine Fläche von fast 10.000 ... weiter lesen

Posted on 01:27 in Agro Fuels, Economy, Labor & Corruption, Indonesien, Papua, Publikationen, Rainforest, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , ,
RSPO Principles and Criteria Draft (v2)

RSPO Principles and Criteria Draft (v2)


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar
Englische Version

Posted on 00:32 in Agro Fuels, Gemeinsame Offene Briefe, Human Rights, Indonesien, Offene Briefe, Papua, Publikationen, Rainforest, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , ,
20th Anniversary of the ‘Biak Massacre’, West Papua

20th Anniversary of the ‘Biak Massacre’, West Papua


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar
Englische Version

Posted on 03:42 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Papua, Presseerklärungen, Publikationen
Tags: , , , ,
Palmöl im Tank: Offener Brief an Wirtschaftsminister Altmaier

Palmöl im Tank: Offener Brief an Wirtschaftsminister Altmaier


Berlin, den 08. Juni 2018

Peter Altmaier
Bundeswirtschaftsministerium
Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin
Postanschrift: 11019

Cc:
Frau
Julia Klöckner
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Wilhelmstraße 54
10117 Berlin
Postanschrift: 11055 Berlin

Cc:
Herr
Heiko Maas
Auswärtiges Amt
Werderscher Markt 1
10117 Berlin
Postanschrift: 11013 Berlin

Sehr geehrter Herr Altmaier,

die hier unterzeichnenden Umwelt- und Menschenrechtsverbände bitten Sie, Herrn Altmaier, bei der Energieministerratssitzung am Montag, dem 11.06.2018, als auch bei dem RED II Trilogue am Mittwoch, dem 13.06.2018, die von dem Europäischen Parlament vorgebrachte Entschließung ... weiter lesen

Posted on 22:01 in Agro Fuels, Gemeinsame Offene Briefe, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Offene Briefe, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , , , , ,
HeidelbergCement: Streit über Projekte in Konfliktzonen

HeidelbergCement: Streit über Projekte in Konfliktzonen


Rhein-Neckar-Zeitung, 11. Mai 2018

www.rnz.de/wirtschaft/wirtschaft-regional_artikel,-heidelberg-cement-streit-ueber-projekte-in-konfliktzonen-_arid,357854.html

Vorstands-Chef Scheifele betont auf Hauptversammlung Achtung der Menschenrechte – Proteste vor der Stadthalle

von Daniel Bernock

Heidelberg. Begleitet von den mittlerweile jährlichen Protestaktionen fand am Mittwoch die Hauptversammlung der Heidelberg Cement AG statt. Während vor der Stadthalle Heidelberg rund 20 Aktivisten demonstrierten, stellten sich drinnen Vorstand und Aufsichtsrat den Fragen der Aktionäre – von denen sich viele ebenfalls um die umstrittenen Aktivitäten im Westjordanland, der Westsahara und ... weiter lesen

Posted on 10:01 in Aktivitäten, Besuchsprogramme, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , ,
„Prügel kriegen wir immer“

„Prügel kriegen wir immer“


Mannheimer Morgen, 11. Mai 2018

www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-heidelbergcement-pruegel-kriegen-wir-immer-_arid,1247893.html

HeidelbergCement Konzernchef Bernd Scheifele verteidigt nach Kritik von Aktivisten bei der Hauptversammlung Präsenz in Konfliktregionen

von

Heidelberg. Der lange Winter in Nordamerika und Europa und die geringere Anzahl von Arbeitstagen haben im ersten Quartal 2018 den Umsatz und das Betriebsergebnis von HeidelbergCement gedrückt. In der Branche sind die ersten drei Monate des Jahres wegen des Winterwetters grundsätzlich die schwächsten. Trotzdem schaffte der Zementhersteller einen leichten Quartalsüberschuss, vor ... weiter lesen

Posted on 00:01 in Aktivitäten, Besuchsprogramme, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , ,
HeidelbergCement: Keine Überraschung auf der HV!

HeidelbergCement: Keine Überraschung auf der HV!


finance trends, 10. Mai 2018

www.finanztrends.info/news/heidelbergcement-keine-ueberraschung-auf-der-hv

von Peter Niedermeyer

Gegenwind für das Management von HeidelbergCement gab es am Mittwoch auf der Hauptversammlung des Unternehmens. So hatte der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre e.V. in einem Gegenantrag gefordert, die Mitglieder des Vorstands nicht zu entlasten. Als Begründung wird auf umweltschädigendes Verhalten der HeidelbergCement-Tochter verwiesen, die demnach in Indonesien eine Zementfabrik errichten und dort dafür notwendige Rohstoffe abbauen möchte. Zitat aus dem Gegenantrag: „Teile des Gebietes, auf dem das Tochterunternehmen ... weiter lesen

Posted on 00:01 in Aktivitäten, Besuchsprogramme, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , ,
Aktivisten kritisieren Problem-Projekte von Heidelberg Cement

Aktivisten kritisieren Problem-Projekte von Heidelberg Cement


 

Handelsblatt, 09. Mai 2018

www.handelsblatt.com/unternehmen/dienstleister/baustoffkonzern-aktivisten-kritisieren-problem-projekte-von-heidelberg-cement/21262548.html

Trotz schwacher Zahlen gibt es beim Aktionärstreffen von Heidelberg Cement kaum Kritik. Nur Projekte in politisch sensiblen Regionen sorgen für Ärger.

von Martin-W. Buchenau


Heidelberg
Hauptversammlungen beim Dax-Konzern Heidelberg Cement in der direkt am Neckar gelegenen Stadthalle sind in der Regel eher ruhigere Angelegenheiten. Grund zur Klage hatten die Aktionäre zuletzt nicht.

Der Konzern hat sich  in den vergangenen Jahren stabilisiert und seine Anteilseigner mit deutlich steigenden Ausschüttungen verwöhnt. Für 2017 stieg ... weiter lesen

Posted on 00:01 in Aktivitäten, Besuchsprogramme, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , ,
HeidelbergCement muss Völkerrecht achten!

HeidelbergCement muss Völkerrecht achten!


 

Pressemitteilung, 08. Mai 2018

www.watchindonesia.org/wp-content/uploads/PM_HeidelbergCement_2018.pdf

- HeidelbergCement muss Völkerrecht und OECD-Leitsätze einhalten

- Kritische Aktionäre und pax christi fordern Trennung vom Westbank-Geschäftsbereich

- Südostasien-Informationsstelle und Watch Indonesia! fordern Einstellung des Vorhabens der Zementfabrik in Pati

- Kritische Aktionäre: HeidelbergCement muss zu umstrittener Fabrik in der Westsahara Stellung beziehen

Der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre, pax christi, die Südostasien-Informationsstelle und Watch Indonesia! verlangen von HeidelbergCement die Achtung und Umsetzung internationalen Rechts wie auch der OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen von 2011 – auch um weiteren ... weiter lesen

Posted on 00:01 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Presseerklärungen, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , , ,
MISEREOR protestiert gegen Zement-Produktion

MISEREOR protestiert gegen Zement-Produktion


epd, 08. Mai 2018

www.epo.de/index.php?option=com_content&view=article&id=14642:indonesien-misereor-protestiert-gegen-zement-produktion&catid=28&Itemid=70

Aachen. – Vor unkalkulierbaren Folgen für Mensch und Umwelt durch die Produktion von Zement in Indonesien hat das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR gewarnt. Nach Angaben von Mokh Sobirin von der Nichtregierungsorganisation Yayasan Desantara haben Unternehmen aus dem In- und  Ausland das Kendeng-Gebirge im Norden von Zentraljava als besonders ergiebiges Gebiet für die Produktion des begehrten Baustoffs im Visier.

Unter den Unternehmen befinde sich über eine indonesische Tochterfirma auch der deutsche Konzern HeidelbergCement, so MISEREOR. Das genannte ... weiter lesen

Posted on 00:01 in Aktivitäten, Besuchsprogramme, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , ,

Veranstaltungen heute

Kommende Veranstaltungen

Folgen Sie uns



UA-74856012-1