Schlagwortarchiv | Menschenrechte

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Wir halten Sie auf dem Laufenden


Watch Indonesia! – Information und Analyse, 17. Juni 2017

 

von Basilisa Dengen

 

Indonesien stellt sich zum dritten Mal der regelmäßigen Überprüfung durch den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen. Zahlreiche Mitgliedsstaaten drängen auf die Abschaffung der Todesstrafe.

 

Am 3. Mai  2017 wurde Indonesien zum dritten Mal im Rahmen des Allgemeinen Periodischen Überprüfungsverfahrens (Universal Periodical Review, UPR) vom UN-Menschenrechtsrat auf die Implementierung der UN-Charta bzw. der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte hin überprüft. Während der Anhörung trugen die Vertretungen von  insgesamt 109 anwesenden Staaten in ... weiter lesen

Posted on 23:22 in Human Rights, Indonesien, Information und Analyse, Papua, Publikationen, Society & Religion
Tags: , , , , , , , , , , , , ,
„Dafür sorgen, dass etwas wächst“

„Dafür sorgen, dass etwas wächst“


Graswurzelrevolution, Sommer 2017/420

http://www.graswurzel.net/420/gunarti.php

Anett Keller und Yvonne Kunz im Gespräch mit der javanischen Umweltaktivistin Gunarti

Vom 24. April bis zum 12. Mai 2017 fand eine Roadshow durch zehn deutsche Städte statt, bei der der indonesische Dokumentarfilm „Samin vs Semen“ (Regie: Dandhy Dwi Laksono) gezeigt wurde (1). Der Film informiert über Pläne, ein Karstgebiet in Zentraljava (Indonesien) auszubeuten und für Zementproduktion zu verarbeiten. Neben indonesischen Firmen will dort ein Tochterunternehmen des baden-württembergischen Konzerns HeidelbergCement eine Zementfabrik bauen. ... weiter lesen

Posted on 21:44 in Aktivitäten, Besuchsprogramme, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Society & Religion, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , ,
Menschenrechtsverletzungen in Aceh (Indonesien)

Menschenrechtsverletzungen in Aceh (Indonesien)


Radio Corax, 24. Mai 2017

https://www.freie-radios.net/83336

Zwei junge Männer wurden Mitte Mai im indonesischen Banda Aceh wegen ihrer Homosexualität mit 83 Stockhieben öffentlich gefoltert. Zum ersten Mal seit der Einführung des Scharia-Rechts in Aceh wurden damit Männer wegen ihrer sexuellen Orientierung bestraft. Mehr als 1.000 Menschen waren bei Folterung auf dem Marktplatz in Aceh und jubelten laut und forderten die Foltermeister auf noch härter zuzuschlagen. Neben den beiden Männern wurden acht weitere Personen öffentlich gefoltert. Unter ihnen befanden sich zwei ... weiter lesen

Posted on 23:34 in Aceh, Human Rights, Indonesien, Publikationen, Society & Religion, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , ,
Aceh und die Scharia

Aceh und die Scharia


Deutsche Welle, 23. Mai 2017

http://p.dw.com/p/2dRlb

von Thomas Latschan

Die öffentlichen Stockhiebe gegen Homosexuelle lenken die Aufmerksamkeit auf Aceh. Es ist die konservativste Provinz im insgesamt zum Fundamentalismus driftenden Indonesien.

Peitschenhiebe für einvernehmlichen Sex

Religiös-konservative und islamistische Strömungen sind in Indonesiens Politik und Gesellschaft immer stärker auf dem Vormarsch. Unter anderem zeigt sich das auch in der besonders konservativ-islamisch geprägten Provinz Aceh, wo jetzt zwei Männer wegen homosexuellen Geschlechtsverkehrs öffentlich der Prügelstrafe unterzogen wurden, unter zustimmender Anteilnahme der Bevölkerung. ... weiter lesen

Posted on 00:21 in Aceh, Human Rights, Indonesien, Publikationen, Society & Religion, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , ,
“Samin vs Semen” Diputar di 10 Kota di Jerman

“Samin vs Semen” Diputar di 10 Kota di Jerman


 

Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar
Indonesische Version

Posted on 17:18 in Aktivitäten, Besuchsprogramme, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
„Samin vs Semen“ (Film und Diskussion in zehn Städten)

„Samin vs Semen“ (Film und Diskussion in zehn Städten)


Köln, Berlin, Hamburg, 19. April 2017

 

Pressemitteilung von Südostasien-Informationsstelle, Heinrich-Böll-Stiftung, Rettet den Regenwald und Watch Indonesia!

 

Liebe KollegInnen,
wir laden Sie herzlich ein zu „Samin vs Semen“ (Film und Diskussion in zehn Städten).
Über Ankündigung und Berichterstattung freuen wir uns. An allen Vorführungsorten besteht die Möglichkeit zu Interviews mit unseren beiden indonesischen Gästen.

Presseanfragen richten Sie bitte an:

Tel: 0152/24267576 oder an: savekendeng@gmx.de

Updates und Hintergrundberichte: https://www.facebook.com/saminvs.semen/


SAMIN vs SEMEN – Der Kampf indonesischer Bauern gegen ... weiter lesen

Posted on 23:13 in Aktivitäten, Besuchsprogramme, Economy, Labor & Corruption, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Presseerklärungen, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , , , , ,
Topangebot, nur noch kurze Zeit! 17 Euro für Ihr Haus

Topangebot, nur noch kurze Zeit! 17 Euro für Ihr Haus


Kurz belichtet, 27. März 2017

von Alex Flor

Wer heute vom internationalen Flughafen Soekarno-Hatta in Jakarta in die Innenstadt möchte, braucht Zeit und Geduld. Man hat die Auswahl zwischen vergleichsweise günstigen Bussen der Gesellschaft DAMRI, die zu verschiedenen Nahverkehrsknoten wie beispielsweise dem zentralen Bahnhof Gambir fahren, und einem Taxi, das einen direkt zum Zielort fährt. Die Kosten eines Taxis belaufen sich, je nach Ziel, auf 15,- bis 20,- Euro. In diesen Preis nicht mit einberechnet sind Zeit und Nerven. Und ... weiter lesen

Posted on 17:17 in "Kurz belichtet", Human Development, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen
Tags: , , ,
Suciwati: „Die Regierung nutzt die Justiz als Mauer aus, um sich vor Strafverfolgung zu schützen“

Suciwati: „Die Regierung nutzt die Justiz als Mauer aus, um sich vor Strafverfolgung zu schützen“


Kurz belichtet, 17. März 2017

Diskussionsveranstaltung: ‘Räume für die Zivilgesellschaft schaffen: zivile Freiheiten in Indien und Indonesien’,
Berlin, 27. Februar 2017

Indien und Indonesien – zwei Demokratien – Aber bedeutet Demokratie auch Freiheit und Sicherheit für zivilgesellschaftliche Organisationen und Menschenrechtsverteidiger?

Indien und Indonesien sind zwei der größten Demokratien im asiatischen Raum und in der Welt. Allerdings ist zu beachten dass dies nicht gleichbedeutend mit der Garantie politischer und ziviler Freiheiten eines Rechtsstaates ist. Die Regierungen beider Länder stellen sich nach außen gerne ... weiter lesen

Posted on 17:54 in "Kurz belichtet", Aktivitäten, Demokratie, Feature, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Kürzliche Aktivitäten, Publikationen, Transitional Justice
Tags: , , , , , , , , , , ,
Diskussionsveranstaltung: ‘Räume für die Zivilgesellschaft schaffen: zivile Freiheiten in Indien und Indonesien’

Diskussionsveranstaltung: ‘Räume für die Zivilgesellschaft schaffen: zivile Freiheiten in Indien und Indonesien’


 

Montag, den 27. Februar 2017
18.00 Uhr

Haus  der Demokratie und Menschenrechte (Raum VH1)
Greifswalder Str.  4, 10405 Berlin

Indien und Indonesien sind zwei der größten Demokratien im asiatischen Raum und in der Welt. Allerdings ist zu beachten dass dies nicht gleichbedeutend mit der Garantie politischer und ziviler Freiheiten eines Rechtsstaates ist. Die Regierungen beider Länder stellen sich nach außen gerne als Verteidiger der demokratischen Werte dar. Im Inland berichten zivilgesellschaftliche Organisationen jedoch von verschiedenen Formen der Einschränkungen. Was sind die Herausforderungen ... weiter lesen

Posted on 16:35 in Aktivitäten, Demokratie, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Kampagne
Tags: , , , , , , ,
Eine bedrückende Jahresbilanz für Pressefreiheit und freie Meinungsäußerung in Papua

Eine bedrückende Jahresbilanz für Pressefreiheit und freie Meinungsäußerung in Papua


Watch Indonesia! – Information und Analyse, 02. Januar 2017

 

von Basilisa Dengen

 

Illegale Verhaftungen von Papua haben 2016 stark zugenommen. Die indonesischen Sicherheitskräfte gehen offensiv gegen Demonstrationen für Papua in verschiedenen Städten in Indonesien vor. Im Sommer 2016 führte das Westpapua Netzwerk eine Postkartenaktion gegen illegale Verhaftungen in Papua durch.[1] Die Abbildung auf der Postkarte zeigt, dass allein von April bis Juni 2016 circa 4.100 Menschen verhaftet wurden. Die Zahl hat sich weiter erhöht, denn seitdem ... weiter lesen

Posted on 14:26 in Demokratie, Human Rights, Indonesien, Information und Analyse, Papua, Press Freedom, Publikationen
Tags: , , , , , , ,
UA-74856012-1