Schlagwortarchiv | Krise 2006

„Die Wahlen waren in keinster Weise friedlich“

„Die Wahlen waren in keinster Weise friedlich“


16. September 2007

Interview mit Tiago Sarmento, Law Program Officer der Asia Foundation und ehemaliger Direktor von JSMP (Judicial System Monitoring Programme), geführt von Monika Schlicher, Dili, Osttimor

Watch Indonesia!: Während des Wahlkampfes und der Wahlen blieb es nach außen hin vergleichsweise ruhig. Zu den befürchteten massiven Ausschreitungen kam es dann doch noch, nachdem die Fretilin (die bisher über fast 2/3 der Parlamentsmandate verfügende Partei unter Führung von Ex-Premier Mari Alkatiri, Anm. WI!) sich um den Sieg betrogen sah und ... weiter lesen

Posted on 17:13 in Elections & Political Parties, Information und Analyse, Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen
Tags: , , , , , , , , , , , , ,
Geschichte eines Scheiterns

Geschichte eines Scheiterns


Der Überblick, Heft 1+2/Mai 2007

Strafverfolgung und Versöhnung in Osttimor

Ein Menschenrechtsgericht in Djakarta, Indonesien, ein Sondergericht in Dili, Osttimor, eine osttimoresische Wahrheitskommission und eine Freundschafts- und Wahrheitskommission zwischen den beiden Ländern wurden einberufen, um die Verbrechen der Vergangenheit aufzuarbeiten. Nichts hat genützt.

Von Monika Schlicher

Täglich gehen in Dili, der Hauptstadt Osttimors, Häuser in Flammen auf, liefern sich verfeindete Banden Straßenschlachten und greifen die Flüchtlingslager an. Wieder gibt es für die Bevölkerung keine Sicherheit. Die aktuelle Krise ... weiter lesen

Posted on 17:26 in Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , ,
Osttimor: Wahlen im Zeichen der Gewalt

Osttimor: Wahlen im Zeichen der Gewalt


taz, 07. April 2007

Am Montag wählt Osttimor einen neuen Präsidenten. Aussichtsreichster Kandidat ist Friedensnobelpreisträger José Ramos-Horta. Fünf Jahre nach der Unabhängigkeit dominieren Hoffnungslosigkeit und Gewalt den kleinen Nachbarn Indonesiens

VON ANETT KELLER

Als am 20. Mai 2002 Osttimor seine Unabhängigkeit beging, fanden im ganzen Land Freudenkundgebungen statt. Bei den Präsidentschaftswahlen kurz zuvor waren beide Kandidaten Arm in Arm ins Wahllokal gegangen. Der lange Kampf gegen die Besatzungsmacht Indonesien, von der sich die kleine Inselhälfte 1999 per ... weiter lesen

Posted on 09:59 in Human Development, Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
Contraste: Eleições em Timor Leste

Contraste: Eleições em Timor Leste


Deutsche Welle, 06. April 2007

Sie können dieses Interview leider nur auf Portugiesisch anhören (MP3, 3,6 MB)

Posted on 22:59 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , ,
Dili Update – Notes from my visit to Dili February/March 2007

Dili Update – Notes from my visit to Dili February/March 2007


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar.
Englische Version

Posted on 10:47 in Information und Analyse, Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Society & Religion
Tags: , , , , , , , , , , , ,
Wir sind nicht indonesisch, wir sind nicht australisch, aber wer sind wir?

Wir sind nicht indonesisch, wir sind nicht australisch, aber wer sind wir?


03. Oktober 2006

Watch-Indonesia! Interview mit Joaquim Fonseca (Russo), Yayasan HAK

Joaquim Fonseca ist langjähriger Mitarbeiter der Menschenrechtsorganisation Yayasan HAK und ist seit 19.09.2006 Berater für Menschenrechte der Regierung unter José Ramos-Horta. Das Interview wurde geführt von Monika Schlicher am 13.09.2006 in Dili, Osttimor.

Joaquim Fonseca (JF): Als Ramos-Horta die Regierung vor ein paar Wochen übernommen hatte, war er hoffnungsfroh, dass die Bevölkerung ihr eine Chance geben würde, heute scheint er desillusioniert. Die Herausforderungen für die Regierung sind sehr groß und ... weiter lesen

Posted on 17:45 in Information und Analyse, Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, State- & Nation-Building
Tags: , , , , , , , , , ,
Osttimors Premier tritt doch zurück

Osttimors Premier tritt doch zurück


taz, 27. Juni 2006

Mari Alkatiri gibt dem Druck nach und übernimmt damit die Verantwortung für die wochenlangen Unruhen in Dili. Seine Nachfolge ist noch nicht entschieden. Im Gespräch sind Nobelpreisträger José Ramos Horta oder dessen Ex-Frau Ana Pessoa

VON SVEN HANSEN

Osttimors umstrittener Premierminister Mari Alkatiri hat gestern seinen Rücktritt verkündet. In seinem Haus in Dili erklärte der von vielen für Osttimors Krise verantwortlich gemachte Politiker vor Journalisten: „Ich bin bereit, von meinem Posten als Premierminister zurückzutreten, um ... weiter lesen

Posted on 10:59 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , ,
Gusmão doch Sieger im Machtkampf?

Gusmão doch Sieger im Machtkampf?


Neues Deutschland, 24./25. Juni 2006

Osttimor: Alkatiri vor dem Rücktritt

Von Carsten Hübner

Osttimors Staatschef Xanana Gusmão scheint den Machtkampf mit Regierungschef Mari Alkatiri nun doch für sich zu entscheiden. „Wir haben diesen Krieg gewonnen“, erklärte er am Freitag vor Tausenden Anhängern in der Hauptstadt Dili. Zuvor hatte die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa unter Berufung auf diplomatische Kreise berichtet, Alkatiri sei nun doch bereit, auf der Sitzung des Zentralkomitees der Regierungspartei Fretilin am heutigen Samstag von seinem Posten zurückzutreten. Er ... weiter lesen

Posted on 18:28 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , ,
„Es ist ein Wettlauf gegen die Frustration“

„Es ist ein Wettlauf gegen die Frustration“


taz, 15. Juni 2006

Osttimors Premier Alkatiri will Präsident Gusmão nicht nachgeben und beharrt auf Kommando über Sicherheitskräfte

taz: Frau Schlicher, Sie bezeichnen die Krise als „hausgemacht“, doch auch die UNO hat Fehler gemacht. Welche?

Monika Schlicher: Die UNO hat ihre Mission zu schnell drastisch reduziert. Sie war Geburtshelferin dieses neuen Staates und hat die Probleme in ihrer Dimension falsch eingeschätzt. So war bekannt, dass das Justizsystem kaum funktionsfähig ist, dass die Armut zugenommen hat, obwohl es schon eines der ärmsten ... weiter lesen

Posted on 10:40 in Human Development, Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , ,
Die Legionäre sollen es richten

Die Legionäre sollen es richten


Jungle World, 07. Juni 2006

Die Armee Osttimors ist gespalten, bewaffnete Jugendbanden ziehen durch die Straßen. Die Regierung sah sich dazu gezwungen, ausländische Truppen zur Hilfe zu rufen.

von Monika Schlicher

Wieder suchen Menschen vergeblich nach Sicherheit, wieder brennen Häuser, wieder wartet die Bevölkerung in Osttimors Hauptstadt Dili auf Rettung durch ausländische Truppen. »Schlimmer als 1999« nennen verängstigte Frauen in einem Flüchtlingslager die Situa­tion. Damals legten Milizen mit Unterstützung des indonesischen Militärs das Land in Schutt und Asche. »1999 wusste ... weiter lesen

Posted on 09:58 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Security Sector, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,

Folgen Sie uns



UA-74856012-1