Schlagwortarchiv | Mari Alkatiri

Wir sind nicht indonesisch, wir sind nicht australisch, aber wer sind wir?

Wir sind nicht indonesisch, wir sind nicht australisch, aber wer sind wir?


03. Oktober 2006

Watch-Indonesia! Interview mit Joaquim Fonseca (Russo), Yayasan HAK

Joaquim Fonseca ist langjähriger Mitarbeiter der Menschenrechtsorganisation Yayasan HAK und ist seit 19.09.2006 Berater für Menschenrechte der Regierung unter José Ramos-Horta. Das Interview wurde geführt von Monika Schlicher am 13.09.2006 in Dili, Osttimor.

Joaquim Fonseca (JF): Als Ramos-Horta die Regierung vor ein paar Wochen übernommen hatte, war er hoffnungsfroh, dass die Bevölkerung ihr eine Chance geben würde, heute scheint er desillusioniert. Die Herausforderungen für die Regierung sind sehr groß und ... weiter lesen

Posted on 17:45 in Information und Analyse, Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, State- & Nation-Building
Tags: , , , , , , , , , ,
Osttimors Premier tritt doch zurück

Osttimors Premier tritt doch zurück


taz, 27. Juni 2006

Mari Alkatiri gibt dem Druck nach und übernimmt damit die Verantwortung für die wochenlangen Unruhen in Dili. Seine Nachfolge ist noch nicht entschieden. Im Gespräch sind Nobelpreisträger José Ramos Horta oder dessen Ex-Frau Ana Pessoa

VON SVEN HANSEN

Osttimors umstrittener Premierminister Mari Alkatiri hat gestern seinen Rücktritt verkündet. In seinem Haus in Dili erklärte der von vielen für Osttimors Krise verantwortlich gemachte Politiker vor Journalisten: „Ich bin bereit, von meinem Posten als Premierminister zurückzutreten, um ... weiter lesen

Posted on 10:59 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , ,
Gusmão doch Sieger im Machtkampf?

Gusmão doch Sieger im Machtkampf?


Neues Deutschland, 24./25. Juni 2006

Osttimor: Alkatiri vor dem Rücktritt

Von Carsten Hübner

Osttimors Staatschef Xanana Gusmão scheint den Machtkampf mit Regierungschef Mari Alkatiri nun doch für sich zu entscheiden. „Wir haben diesen Krieg gewonnen“, erklärte er am Freitag vor Tausenden Anhängern in der Hauptstadt Dili. Zuvor hatte die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa unter Berufung auf diplomatische Kreise berichtet, Alkatiri sei nun doch bereit, auf der Sitzung des Zentralkomitees der Regierungspartei Fretilin am heutigen Samstag von seinem Posten zurückzutreten. Er ... weiter lesen

Posted on 18:28 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , ,
„Es ist ein Wettlauf gegen die Frustration“

„Es ist ein Wettlauf gegen die Frustration“


taz, 15. Juni 2006

Osttimors Premier Alkatiri will Präsident Gusmão nicht nachgeben und beharrt auf Kommando über Sicherheitskräfte

taz: Frau Schlicher, Sie bezeichnen die Krise als „hausgemacht“, doch auch die UNO hat Fehler gemacht. Welche?

Monika Schlicher: Die UNO hat ihre Mission zu schnell drastisch reduziert. Sie war Geburtshelferin dieses neuen Staates und hat die Probleme in ihrer Dimension falsch eingeschätzt. So war bekannt, dass das Justizsystem kaum funktionsfähig ist, dass die Armut zugenommen hat, obwohl es schon eines der ärmsten ... weiter lesen

Posted on 10:40 in Human Development, Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , ,
Die Legionäre sollen es richten

Die Legionäre sollen es richten


Jungle World, 07. Juni 2006

Die Armee Osttimors ist gespalten, bewaffnete Jugendbanden ziehen durch die Straßen. Die Regierung sah sich dazu gezwungen, ausländische Truppen zur Hilfe zu rufen.

von Monika Schlicher

Wieder suchen Menschen vergeblich nach Sicherheit, wieder brennen Häuser, wieder wartet die Bevölkerung in Osttimors Hauptstadt Dili auf Rettung durch ausländische Truppen. »Schlimmer als 1999« nennen verängstigte Frauen in einem Flüchtlingslager die Situa­tion. Damals legten Milizen mit Unterstützung des indonesischen Militärs das Land in Schutt und Asche. »1999 wusste ... weiter lesen

Posted on 09:58 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Security Sector, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
Präsident und Premier ringen um Kommando

Präsident und Premier ringen um Kommando


taz, 02. Juni 2006

Osttimors Premier Alkatiri will Präsident Gusmão nicht nachgeben und beharrt auf Kommando über Sicherheitskräfte

BERLIN taz Osttimor kommt trotz der Anwesenheit von über 2.000 internationalen Interventionskräften nicht zur Ruhe. In der Hauptstadt Dili tobt ein offener Machtkampf zwischen Präsident Xanana Gusmão und Premierminister Mari Alkatiri. Gusmão hatte am Dienstag verkündet, er übernehme für 30 Tage das Kommando über Militär und Polizei. Die Spaltung der sich bekämpfenden Sicherheitskräfte hatte vergangene Woche das Land in Chaos und Gewalt ... weiter lesen

Posted on 09:51 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Security Sector, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , ,
Osttimors Präsident Gusmão greift durch

Osttimors Präsident Gusmão greift durch


taz, 31. Mai 2006

Der Präsident versucht den Ost-West-Konflikt im Sicherheitsapparat zu lösen, indem er dem Premierminister den Oberbefehl entzieht. Doch die Brandstiftungen und Plünderungen durch Gangs gehen im jüngsten Staat der Welt weiter

VON SVEN HANSEN

In Osttimors Hauptstadt Dili ist es auch gestern trotz Anwesenheit von knapp 2.300 australischen und anderen Soldaten einer internationalen Interventionstruppe wieder zu Brandstiftungen, Plünderungen und Straßenkämpfen rivalisierender Gangs gekommen.

Um der Gewalt Herr zu werden, übernahm der populäre Präsident Xanana Gusmão ... weiter lesen

Posted on 09:44 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Security Sector, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
Osttimor-Expertin: Präsident Gusmão muss Krise politisch lösen

Osttimor-Expertin: Präsident Gusmão muss Krise politisch lösen


epd, 30.05.2006

(epd-Gespräch)

Berlin (epd). Die Osttimor-Expertin Monika Schlicher hat für die Unruhen in dem kleinen Inselstaat “eine hausgemachte politische Führungskrise” verantwortlich gemacht. Das Land müsse sehr schnell eine politische Lösung treffen, sagte die Mitarbeiterin des Vereins “Watch Indonesia” in einem epd-Gespräch. Dies könne die Entlassung von Regierungschef Marik Alkatiri oder des Verteidigungs- und Innenministers bedeuten. Präsident Xanana Gusmão sei der einzige, auf den die Bevölkerung noch vertraue.

Premierminister Alkatiri hat laut Schlicher den Beschwerden der Soldaten kein Gehör geschenkt und ... weiter lesen

Posted on 10:07 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Security Sector, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , ,
Gewaltausbruch in Osttimor hält an

Gewaltausbruch in Osttimor hält an


Deutsche Welle, 30. Mai 2006

In Osttimor, dem ärmsten Land Asiens, liefern sich regierungstreue Truppen seit Tagen heftige Kämpfe mit aufständischen Soldaten. Am Anfang der Unruhen stand ein Konflikt innerhalb der Armee. Der kleine südostasiatische Inselstaat Osttimor erlebt derzeit die blutigsten Ausschreitungen seit Jahren. In Osttimors Hauptstadt Dili flammte am Dienstag (30.5.2006) nach einer kurzen Ruhepause die Gewalt wieder auf. In mehreren Vierteln gab es Gefechte, Brandstiftungen und Plünderungen. Nur 100 Meter vom Präsidentschaftspalast entfernt setzten mit Buschmessern und Eisenstangen ... weiter lesen

Posted on 09:19 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Security Sector, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
“Hausgemachte politische Führungskrise”

“Hausgemachte politische Führungskrise”


derStandard.at, 29. Mai 2006

Osttimor-Expertin Monika Schlicher von der Menschenrechts-Organisation “Watch Indonesia!” über die Gründe der Gewalt

derStandard.at: Was sind die genauen Gründe für die Gewaltwelle in Osttimor?

Schlicher: Wir haben in Osttimor eine hausgemachte politische Führungskrise. Diese ist darauf zurück zu führen, dass Premierminister Mari Alkatiri den Beschwerden der Soldaten kein Gehör geschenkt und rund 600 entlassenen hat. Dadurch kam es zur Zuspitzung der Lage.

Die Soldaten haben vom 24. bis 28. April in Dili demonstriert. Dieser Protest ... weiter lesen

Posted on 10:13 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, Security Sector, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
UA-74856012-1