Save Kendeng!

Save Kendeng! Save Kendeng!

neue Publikation: Aceh 360 Grad

neue Publikation: Aceh 360 Grad neue Publikation: Aceh 360 Grad

neue Publikation: Peacebuilding in Aceh – zwischen Tsunami und Scharia

neue Publikation: Peacebuilding in Aceh – zwischen Tsunami und Scharia neue Publikation: Peacebuilding in Aceh – zwischen Tsunami und Scharia

Suciwati: „Die Regierung nutzt die Justiz als Mauer aus, um sich vor Strafverfolgung zu schützen“

Suciwati: „Die Regierung nutzt die Justiz als Mauer aus, um sich vor Strafverfolgung zu schützen“ Suciwati: „Die Regierung nutzt die Justiz als Mauer aus, um sich vor Strafverfolgung zu schützen“

Vernissage “The Act of Living” zum Internationalen Frauentag 2017

Vernissage “The Act of Living” zum Internationalen Frauentag 2017 Vernissage “The Act of Living” zum Internationalen Frauentag 2017

“Das Problem ist der Mangel an politischem Willen bei der indonesischen Regierung”

“Das Problem ist der Mangel an politischem Willen bei der indonesischen Regierung” “Das Problem ist der Mangel an politischem Willen bei der indonesischen Regierung”

Staatsbesuch des indonesischen Präsidenten

Staatsbesuch des indonesischen Präsidenten Staatsbesuch des indonesischen Präsidenten

17.000 Inseln der Imagination und zwei Gesichter: Selbstdarstellung in Deutschland, Zensur in Indonesien

17.000 Inseln der Imagination und zwei Gesichter: Selbstdarstellung in Deutschland, Zensur in Indonesien 17.000 Inseln der Imagination und zwei Gesichter: Selbstdarstellung in Deutschland, Zensur in Indonesien

Papier mit Zukunft

Ein kurzes Video zum Papierkonsum

Papier mit Zukunft Papier mit Zukunft

Eine Reise gegen Landgewinnung auf Bali

Eine Reise gegen Landgewinnung auf Bali Eine Reise gegen Landgewinnung auf Bali
Regime der Angst

Regime der Angst


DER SPIEGEL, 52/1997

Grausige Fotos belegen Folter an Frauen in Osttimor: Dennoch expandieren Rüstungsgeschäfte – auch mit Deutschland.

Der Name des Mädchens? Unbekannt. Herkunft und Familie? Ungewiß. Ihr Alter, ihr Beruf? Ungeklärt. Nicht einmal das genaue Datum ihres Todes – irgendwann Ende letzten, Anfang dieses Jahres – ist gesichert.

Verbürgt sind allein die grausamen Umstände, unter denen die junge Frau aus Osttimor die letzten Stunden ihres Lebens verbringt: als hilfloses Opfer in den Händen von Folterknechten – vermummten Gestalten in Turnschuhen und ... weiter lesen

Posted in Human Rights, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Pastor Arlindo Marcal from East Timor visited the EKD

Pastor Arlindo Marcal from East Timor visited the EKD


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar.
Englische Version

Posted in History & Overview, Human Rights, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Ein Nobelpreis macht noch keinen Frieden. Eine Kurskorrektur der indonesischen Politik in Osttimor ist nicht erkennbar

Ein Nobelpreis macht noch keinen Frieden. Eine Kurskorrektur der indonesischen Politik in Osttimor ist nicht erkennbar


Frankfurter Rundschau, 16. Dezember 1997

Eine Bilanz von Johannes Brandstäter und Monika Schlicher

Am 7. Dezember 1975 ist Indonesien in Osttimor einmarschiert – vor einem Jahr erhielten der Bischof von Osttimor, Carlos Filipe Ximenes Belo und der Politiker José Ramos-Horta den Friedensnobelpreis. Der Medienrummel ist vorbei, geändert hat sich wenig, wie Johannes Brandstäter vom Diakonischen Werk der EKD und Monika Schlicher, Mitarbeiterin bei Watch Indonesia, in ihrer Bilanz feststellen. Um die Menschen in Osttimor zu unterstützen, rufen das ... weiter lesen

Posted in History & Overview, Human Rights, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

„Lage auf Osttimor hat sich drastisch verschlimmert“

„Lage auf Osttimor hat sich drastisch verschlimmert“


KNA, Katholische Nachrichten Agentur, 05. Dezember 1997

Aachen, kna: Die Lage auf dem von Indonesien annektierten Osttimor hat sich nach Einschätzung des Katholischen Missionswerkes missio Aachen während des vergangenen Jahres „drastisch verschlimmert“. Die nach der Verleihung des Friedensnobelpreises an den osttimoresischen Bischof Charlos Filipe Ximenes Belo gewachsenen Hoffnungen auf eine Verbesserung der Lage seien „wie Seifenblasen zerplatzt“, erklärte ein missio-Sprecher am Donnerstag in Aachen.

Gemeinsam mit zahlreichen Menschenrechtsgruppen rief missio die deutschen Gemeinden dazu auf, am Sonntag in einer Aktion „Erhebt ... weiter lesen

Posted in Human Rights, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Erhebt die Stimme für Osttimor

Erhebt die Stimme für Osttimor


02. Dezember 1997

Nichtregierungsorganisationen rufen gemeinsam mit kirchlichen Werken zur Solidaritätsaktion für Osttimor auf und fordern von der Bundesregierung, keine Rüstungsexporte mehr nach Indonesien zu genehmigen.

07. Dezember 1997 – 22 Jahre völkerrechtswidrige Besetzung Osttimors durch Indonesien – 1 Jahr nach der Verleihung des Friedensnobelpreises an Bischof Belo und José Ramos-Horta

Um die Friedensnobelpreisträger und die Menschen in Osttimor in ihrem Bestreben nach Gerechtigkeit und Freiheit zu unterstützen, rufen das Internationale Katholische Missionswerk missio, die Missionszentrale der Franziskaner und ... weiter lesen

Posted in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Osttimor, Publikationen

Osttimor: Nachrichten aus einem besetzten Land

Osttimor: Nachrichten aus einem besetzten Land


Analyse & Kritik, Nr. 408, 20. November 1997

Monika Schlicher, Watch Indonesia!

Das erste Opfer eines Krieges ist die Wahrheit. So gesehen ist das von der indonesischen Regierung verfügte und bis 1989 für alle AusländerInnen geltende Verbot, Osttimor zu betreten, als eine Eingeständnis des Kriegszustandes zu verstehen. Die Tatsache, daß bis heute immer wieder angesehene Zeitungen zensiert oder verboten werden, macht deutlich, daß der Krieg, um den es hier geht, noch kein Ende gefunden hat.

Seit 22 Jahren versucht Indonesien ... weiter lesen

Posted in Human Rights, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Aufruf zum Aktionstag für Osttimor

Aufruf zum Aktionstag für Osttimor


epd, 11. November 1997

– Gottesdienste und Gebete -

Heidelberg (epd). Für den Jahrestag der indonesischen Invasion in Osttimor am 7. Dezember haben Menschenrechtsinitiativen und kirchliche Gruppen zu einem Aktionstag aufgerufen. Unter dem Motto „Erhebt die Stimme für Osttimor“ regen die Gruppen an, Osttimor an diesem Tag in die Gottesdienste aufzunehmen, ökumenische Gebete zu sprechen und dem katholischen Bischof Carlos Ximenes Belo Postkarten zu schreiben. Seit der Vergabe des Friedensnobelpreises an den Bischof und den Menschenrechtsaktivisten José Ramos-Horta ... weiter lesen

Posted in History & Overview, Human Rights, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Die Stimme erheben -<BR>oder: wo eigentlich liegt Osttimor?

Die Stimme erheben -
oder: wo eigentlich liegt Osttimor?


Berlin, 08. November 1997

Eine Anregung für den Gottesdienst am o7. Dezember 1997

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir möchten Sie auf die Aktion „Erhebt die Stimme für Ost-Timor” aufmerksam machen und Sie bitten, die Aktion nach Kräften zu unterstützen. Die Aktion ist eine Initiative der Indonesien-AG, gemeinsam mit dem katholischen Missionswerk missio und der Missionszentrale der Franziskaner. Der 7. Dezember, der Tag der indonesischen Invasion in Ost-Timor, fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Gemeinsam möchten wir anregen, daß Ost-Timor an diesem Sonntag ... weiter lesen

Posted in Human Rights, Osttimor, Publikationen, Watchs Presseerklärungen & Statements

Protestbrief wegen der Waldbrände in Indonesien

Protestbrief wegen der Waldbrände in Indonesien


04. Oktober 1997

Viele Leute haben uns gefragt, was sie tun können, um der derzeitigen Katastrophe in Indonesien Einhalt zu gebieten. Leider mußten wir ihnen sagen, daß man von außen nicht allzuviel tun kan, außer vielleicht Geld an Hilfsorganisationen zu spenden, die die betroffene Bevölkerung in Kalimantan, Sumatra, Irian Jaya und anderswo mit Atemschutzmasken und Medikamenten zu versorgen. Die andere Möglichkeit ist, Protestbriefe an Präsident Suharto zu schreiben, denn er ist verantwortlich für diese Verwüstung seines wunderschönen Landes. Es ist nicht ... weiter lesen

Posted in Disasters, Indonesien, Publikationen, Rainforest, Umwelt & Klima, Watchs Offene Briefe

Indonesien/Deutschland: Kritik an Rüstungsgeschäft

Indonesien/Deutschland: Kritik an Rüstungsgeschäft


Pogrom – Zeitschrift für bedrohte Völker, Nr. 195/196, Juli – Sept. 1997
Klemens Ludwig

Auf Initiative von Watch Indonesia und der Kampagne „Produzieren für das Leben – Rüstungsexporte stoppen“ haben sich mehrere NGOs und prominente Einzelpersonen mit einem Brief an die Mitglieder des Deutschen Bundestages gewand. Darin kritisieren sie die militärische Zusammenarbeit zwischen Bonn und Jakarta und weisen darauf hin, dass sich laut einer Bundestagsanfrage vom August 1996 13 Projekte von Rüstungs- und rüstungsrelevanten Gütern in Genehmigungsverfahren befänden. ... weiter lesen

Posted in History & Overview, History & Overview, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Veranstaltungen heute

Kommende Veranstaltungen

Folgen Sie uns



UA-74856012-1