neue Publikation: Peacebuilding in Aceh – zwischen Tsunami und Scharia

neue Publikation: Peacebuilding in Aceh – zwischen Tsunami und Scharia neue Publikation: Peacebuilding in Aceh – zwischen Tsunami und Scharia

Suciwati: „Die Regierung nutzt die Justiz als Mauer aus, um sich vor Strafverfolgung zu schützen“

Suciwati: „Die Regierung nutzt die Justiz als Mauer aus, um sich vor Strafverfolgung zu schützen“ Suciwati: „Die Regierung nutzt die Justiz als Mauer aus, um sich vor Strafverfolgung zu schützen“

Vernissage “The Act of Living” zum Internationalen Frauentag 2017

Vernissage “The Act of Living” zum Internationalen Frauentag 2017 Vernissage “The Act of Living” zum Internationalen Frauentag 2017

“Das Problem ist der Mangel an politischem Willen bei der indonesischen Regierung”

“Das Problem ist der Mangel an politischem Willen bei der indonesischen Regierung” “Das Problem ist der Mangel an politischem Willen bei der indonesischen Regierung”

Staatsbesuch des indonesischen Präsidenten

Staatsbesuch des indonesischen Präsidenten Staatsbesuch des indonesischen Präsidenten

17.000 Inseln der Imagination und zwei Gesichter: Selbstdarstellung in Deutschland, Zensur in Indonesien

17.000 Inseln der Imagination und zwei Gesichter: Selbstdarstellung in Deutschland, Zensur in Indonesien 17.000 Inseln der Imagination und zwei Gesichter: Selbstdarstellung in Deutschland, Zensur in Indonesien

Papier mit Zukunft

Ein kurzes Video zum Papierkonsum

Papier mit Zukunft Papier mit Zukunft

Eine Reise gegen Landgewinnung auf Bali

Eine Reise gegen Landgewinnung auf Bali Eine Reise gegen Landgewinnung auf Bali
„Dann stehen die Deutschen dumm da“

„Dann stehen die Deutschen dumm da“


Neues Deutschland, 26./27. Oktober 1996

Interview mit Pipit Kartadidjaja, Watch Indonesia!

Kurz vor Kanzler Kohls Abreise ist bekannt geworden, daß das Verwaltungsgericht in Jakarta die Haftstrafe für den Oppositionspolitiker Sri-Bintang Pamungkas bestätigen will.

Für uns ist die Verurteilung von Bintang Pamungkas von Anfang an nicht rechtmäßig, die Beschuldigung, er hätte auf einer Veranstaltung in Berlin Suharto einen Diktator genannt, ist unbegründet.

Muß Pamungkas, der nun auch für das Präsidentenamt gegen Suharto kandidiert, ins Gefängnis?

Erst muß noch über seine Berufung entschieden ... weiter lesen

Posted in History & Overview, Human Rights, Indonesien, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Ein Völkermord, der nur selten Beachtung findet

Ein Völkermord, der nur selten Beachtung findet


Frankfurter Rundschau, 24. Oktober 1996


Mit der Verleihung des Friedensnobelpreises an José Ramos-Horta, den Sprecher der Dachorganisation von Unabhängigkeitsgruppen Osttimors, und den Bischof von Osttimor, Carlos Belo, ist das von Indonesien annektierte Land ins Rampenlicht gerückt. Vor dem Hintergrund der Preisvergabe und des Besuchs von Kanzler Kohl am Freitag in Indonesien, haben Monika Schlicher und Rolf Weiß von der Organisation Watch Indonesia! die Lage in Osttimor und Indonesien beschrieben. Wir dokumentieren ihren Text leicht gekürzt.

“Kommen Sie nach Osttimor ... weiter lesen

Posted in History & Overview, History & Overview, Human Rights, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Pipit Rochijat tentang pembunuhan Massal 1965

Pipit Rochijat tentang pembunuhan Massal 1965


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar.
Indonesische Version

Posted in History & Overview, Human Rights, Indonesien, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Suharto lädt Bischof Belo ein

Suharto lädt Bischof Belo ein


Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15. Oktober 1996

Menschenrechtsgruppen fordern Waffenembargo gegen Indonesien

Jakarta, 14. Oktober (Reuter/AP/epd). Der in diesem Jahr mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Bischof Belo von Ost-Timor ist zu einem Empfang mit Indonesiens Präsident Suharto eingeladen worden. Er werde die Einladung annehmen, sagte Belo am Montag in Ost-Timors Hauptstadt Dili. Ob er mit Suharto persönlich sprechen werde, wisse er nicht. Der Präsident wird am Dienstag das 1976 von Indonesien annektierte Ost-Timor besuchen. Unterdessen hat Belo am Montag die indonesische ... weiter lesen

Posted in History & Overview, History & Overview, Human Rights, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Friedensnobelpreis für Bischof Belo und den Vertreter des Nationalen Widerstandsrates (CNRM) José Ramos Horta

Friedensnobelpreis für Bischof Belo und den Vertreter des Nationalen Widerstandsrates (CNRM) José Ramos Horta


Heidelberg/Berlin, den 11. Oktober 1996

Wir begrüßen die ausgewogene Entscheidung des Komitees, Bischof Belo, als Vertreter des Volkes, und José Ramos Horta, als Vertreter der politischen Bewegung, mit dem Preis zu ehren und beglückwünschen die beiden Preisträger, die sich seit vielen Jahren unermüdlich für eine friedliche Lösung des Osttimor-Konfliktes und für die grundlegenden Menschenrechte einsetzen. Wir freuen uns insbesondere, daß das Friedensnobelpreiskomitee die Situation in Osttimor nicht vergessen hat, angesichts der Tatsache, daß das Augenmerk der Weltöffentlichkeit in den letzten Monaten ... weiter lesen

Posted in Human Rights, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Watchs Presseerklärungen & Statements

Das Ende eines Tabus

Das Ende eines Tabus


SÜDWIND-Magazin, Nr. 9, September 1996

Monika Schlicher

In Indonesien wächst der Widerstand. Die Unrechtmäßigkeit der Besetzung Osttimors und die brutale Unterdrückung der dortigen Bevölkerung werden öffentlich diskutiert. Mehr noch: Immer mehr indonesische Demokratiegruppen zeigen sich solidarisch mit dem osttimoresischen Widerstand.

Die offene Auflehnung gegen ein undemokratisches Regime erfordert Mut. Diesen beweist die indonesische Bevölkerung in zunehmendem Maße. Zum 20. Jahrestag der Besetzung Osttimors durch Indonesien am 7. Dezember 1995 haben 40 indonesische Aktivistinnen der Demokratischen Volkspartei (Partei Rakyat Demokratik – ... weiter lesen

Posted in Demokratie, History & Overview, History & Overview, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Indonesien: Mit Waffenexporten fährt der Kanzler zum Menschenrechts-Dialog

Indonesien: Mit Waffenexporten fährt der Kanzler zum Menschenrechts-Dialog


epd-Entwicklungspolitik 17/August 1996

Die Bundesregierung hat in den letzten zehn Jahren 680 Genehmigungen für Rüstungsexporte nach Indonesien erteilt. 13 Rüstungsprojekte befinden sich im Genehmigungsverfahren. Das sagte Heinrich Kolb (FDP), parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft, jetzt auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Angelika Beer (Bündnis 90/Die Grünen). Zur Wahrung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen verweigerte Kolb Angaben über die Art der Lieferungen.

Im Frühjahr hatte die Bundesregierung den Export von sieben Panzern des Typs „Wiesel” genehmigt. Ausschlaggebend sei Jakartas Zusicherung gewesen, die Panzer nur ... weiter lesen

Posted in Human Rights, Indonesien, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

„Bonner Ambitionen in Indonesien lassen wenig Raum für Kritik“

„Bonner Ambitionen in Indonesien lassen wenig Raum für Kritik“


Frankfurter Zeitung, 02. August 1996

SPD und Menschenrechtler klagen bei der Bundesregierung Stellungnahmen zur Gewalt gegen Oppositionelle in Jakarta ein

Von Brigitte Spitz

FRANKFURT A.M., 1. August. Die SPD-Bundestagsfraktion und die Menschenrechtsorganisation „Watch Indonesia!“ haben an die Bundesregierung appelliert, sich für ein Ende der Gewalt gegen die Opposition in Indonesien einzusetzen.

Das Auswärtige Amt in Bonn gab auch fünf Tage nach der Niederschlagung einer regierungskritischen Demonstration in Indonesiens Hauptstadt Jakarta keine Erklärung ab. Beim gewaltsamen Vorgehen der Armee waren mindestens drei ... weiter lesen

Posted in Human Rights, Indonesien, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Fast drei Jahre Gefängnis für Vortrag in Berlin

Fast drei Jahre Gefängnis für Vortrag in Berlin


Rote Fahne, 20/96, 17. Mai 1996

Indonesien:

In einer Presse-Information der Menschenrechtsorganisation Watch Indonesia heißt es unter anderem:

Der indonesische Oppositionelle und frühere Parlamentsabgeordnete Dr. Sri-Bintang Pamungkas wurde heute (8.5.96) vom staatlichen Gericht in Jakarta zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt. Das Gericht tagte unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen: Etwa 500 Sicherheitskräfte von Polizei und Militär waren im Einsatz. Die Straßen rings um das Gerichtsgebäude wurden für den Verkehr gesperrt. Die Urteilsverkündung war begleitet vom lautstarken Protest mehrerer ... weiter lesen

Posted in Gerechtigkeit &Justiz, Indonesien, Judiciary & Administration, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media

Indonesiens Armee kämpft Papua-Geiseln frei

Indonesiens Armee kämpft Papua-Geiseln frei


taz, 17. Mai 1996

Spezialkommando unter einem Präsidentenschwiegersohn beendet nach vier Monaten die Entführung von Ausländern durch die Unabhängigkeitsbewegung auf Westpapua

Bangkok (taz) - Nach einer dramatischen Befreiungsaktion sind neun ehemalige Geiseln aus der indonesischen Ostprovinz Irian Jaya gestern in Jakarta eingetroffen. Ein Sonderkommando des Militärs hatte die Gruppe am Mittwoch bei den Entführern in einer abgelegenen Dschungelregion aufgespürt. Unter den Befreiten befindet sich auch eine im siebten Monat schwangere Frau. Zwei indonesische Geiseln und acht Rebellen kamen bei dem ... weiter lesen

Posted in Indonesien, Papua, Publikationen, Regional Conflicts, Watch Indonesia! in the Media

UA-74856012-1