Archiv | State- & Nation-Building

IFET letter to President Xanana Gusmão

IFET letter to President Xanana Gusmão


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar. Englische und Indonesische Version

Posted on 16:56 in Gemeinsame Offene Briefe, Osttimor, Publikationen, State- & Nation-Building, Transitional Justice
Tags: , , , , , , , , ,
Lösung des Problems durch Umsiedlung?

Lösung des Problems durch Umsiedlung?


Indonesien-Information Nr. 1, März 2003 (Seit 2007 SUARA – Zeitschrift für Indonesien und Osttimor)

Osttimoresen in Indonesien verlieren ihren Flüchtlingsstatus
von Monika Schlicher

Mit Beginn des neuen Jahres werden die ca. 30.000 in Westtimor verbliebenen Osttimoresen nicht länger als Flüchtlinge betrachtet, verkündete das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR), das eine seiner schwierigsten Rückführungsmissionen damit beendet und im Laufe des Jahres sein Engagement in Timor einstellen wird. Nach der Abstimmungsniederlage beim Referendum 1999 in Osttimor verwüsteten Milizen mit Unterstützung ... weiter lesen

Posted on 09:25 in Indonesien, Osttimor, Publikationen, State- & Nation-Building, Transitional Justice, Zeitschrift SUARA
Tags: , , , , , , , , , ,
Isoliert, aber unabhängig

Isoliert, aber unabhängig


taz, 21. Mai 2002

Mit Osttimor ist auch die Enklave Oecussi in Westtimor unabhängig geworden. Sie erhält einen Autonomiestatus. Über einen Landkorridor zwischen den beiden Gebieten des neuen Staates gibt es noch Streit mit der indonesischen Regierung

aus Oecussi Jörg Meier

Als internationale Friedenstruppen im September 1999 in Osttimor landeten, um den Terror des indonesischen Militärs und seiner Milizen zu beenden, vergaßen sie Oecussi. Das einstige Verwaltungszentrum der Portugiesen in Timor, heute eine Enklave im indonesischen Westtimor, wurde zum ... weiter lesen

Posted on 08:23 in History & Overview, Osttimor, Publikationen, State- & Nation-Building, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , ,
Herzlichen Glückwunsch Osttimor!<BR>Um Mitternacht die Unabhängigkeit

Herzlichen Glückwunsch Osttimor!
Um Mitternacht die Unabhängigkeit


Berlin, den 20. Mai 2002

Watch Indonesia! gratuliert den Osttimoresen zur Unabhängigkeit am 20. Mai 2002

Wir freuen uns mit der Bevölkerung Osttimors. Wir gedenken aber auch voller Erschütterung der tragischen Zerstörung des kleinen Landes im Sommer 1999, als vom indonesischen Militär gesteuerte bewaffnete Milizen mordend und brandschatzend versuchten, das Recht der Osttimoresen auf Selbstbestimmung zu untergraben. Diese Verbrechen, die die Weltöffentlichkeit aufrüttelten, waren der Gipfel und das Ende der indonesischen Besetzung.

24 Jahre lang haben sich die Menschen gegen die ... weiter lesen

Posted on 16:55 in History & Overview, Osttimor, Publikationen, State- & Nation-Building, Watchs Presseerklärungen & Statements
Tags: , , , , ,
Ein Taxifahrer im Parlament von Dili

Ein Taxifahrer im Parlament von Dili


Neues Deutschland, 18.05.2002

Osttimor wird am 20. Mai in die Unabhängigkeit entlassen: Zwergstaat vor Riesenherausforderungen

Von Jörg Meier, Dili

In Dili wurde dieser Tage aufgeräumt, renoviert, gebaut. Vor dem Büro der UN-Übergangsregierung (UNTAET) wehen die Flaggen aller UN-Mitgliedsstaaten. In der Nacht vom 19. zum 20. Mai wird auch die osttimorische Nationalflagge gehisst: Mit der offiziellen Übergabe der Regierungsgewalt wird die Inselhälfte zum jüngsten souveränen Staat der Erde: Timor Loro Sa’e – Timor, Land der aufgehenden Sonne.

Gregorio Saldanha steuert sein ... weiter lesen

Posted on 08:27 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, State- & Nation-Building, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , ,
Wie ein großer Fluss, der droht, in seinen eigenen Strudeln zu versinken

Wie ein großer Fluss, der droht, in seinen eigenen Strudeln zu versinken


Frankfurter Rundschau, 05. September 2000

Vor einem Jahr stimmte Osttimor für eine Loslösung von Indonesien – und übt noch den Umgang mit der Unabhängigkeit

Von Jörg Meier

Abends um halb zehn in Dili. Es ist mal wieder dunkel in Becora. Hier, in einem östlichen Stadtviertel der osttimoresischen Hauptstadt, ist regelmäßige Stromversorgung noch keine Selbstverständlichkeit. Einige Stunden der Nacht verbringt man bei Kerzenlicht.

Vor einem Jahr wurde bekannt gegeben, dass die überwältigende Mehrheit der Osttimoresen für eine ... weiter lesen

Posted on 09:01 in Osttimor, Politics & Democracy, Publikationen, State- & Nation-Building, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , , ,
Osttimor ein Jahr nach dem Referendum

Osttimor ein Jahr nach dem Referendum


Posted on 11:36 in Osttimor, Publikationen, State- & Nation-Building, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,
Statement to CNRT Congress

Statement to CNRT Congress


Dieses Statement ist leider nur auf Englisch und Portgiesisch verfügbar.

Posted on 15:03 in Gemeinsame Offene Briefe, Osttimor, Publikationen, State- & Nation-Building, Transitional Justice
Tags: , , , , , , , , , , , ,
Fragwürdig: Was bringen Kofi Annans Timor-Trips?

Fragwürdig: Was bringen Kofi Annans Timor-Trips?


Neues Deutschland, 18. Februar 2000

Interview mit Monika Schlicher

Die promovierte Politologin (35) ist Sprecherin der in Berlin ansässigen Menschenrechtsorganisation Watch Indonesia!

UNO-Generalsekretär Kofi Annan ist nach Indonesien und Osttimor gereist – was erwarten Sie davon?

Ein klares Signal zur Aufarbeitung der Menschenrechtsverbrechen in Osttimor.

Annan sagte nach seinen Gesprächen in Jakarta, die neue Führung Indonesiens meine es ernst mit der Bestrafung der Verantwortlichen für die Gräuel in Osttimor. Er sagte aber auch, damit würde sich ein internationales Tribunal erübrigen.

Wir sehen ... weiter lesen

Posted on 17:40 in Osttimor, Publikationen, State- & Nation-Building, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
123

Kommende Veranstaltungen

Folgen Sie uns



UA-74856012-1