Archiv | Transitional Justice

Jenseits des Rechts

Jenseits des Rechts


Dieser Artikel liegt auch in Spanischer Übersetzung vor.

Jungle World, Nr. 18, 24. April 2002

In Indonesien finden mehrere Prozesse gegen hohe Militärs und Politiker statt. An Rücktritt denken die Angeklagten nicht.

von Alex Flor

Bis vor kurzem galten sie als unerreichbar für die indonesische Justiz. Generäle und hohe Repräsentanten der Suharto-Diktatur blieben von Strafverfolgung verschont, wie erdrückend die Beweise gegen sie auch sein mochten. Derzeit aber stehen gleich mehrere prominente und hochrangige Personen in Jakarta vor Gericht.

Nach monatelanger ... weiter lesen

Posted on 09:01 in Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , ,
Fragwürdig: Gerechtigkeit für Osttimor?

Fragwürdig: Gerechtigkeit für Osttimor?


Neues Deutschland, 16. März 2002

Interview mit Alexander Flor

Der Sprecher der Menschenrechtsorganisation “Watch Indonesia!” beobachtet in Jakarta den Prozessauftakt zu den Menschenrechtsverletzungen im Zusammenhang mit Osttimor.

ND: Am Donnerstag hat in Jakarta der erste Prozess im Zusammenhang mit den Gräueltaten in Osttimor 1999 begonnen. Wer war der Initiator?

Der Initiator der Entwicklung war im Prinzip die internationale Staatengemeinschaft. Die hatte mit einem internationalen Tribunal gedroht, falls Indonesien nicht selbst die Täter vor Gericht brächte und Prozesse nach internationalen Standards ... weiter lesen

Posted on 19:29 in Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , ,
Prozessauftakt in Jakarta<br />Ad-Hoc Gericht für die Menschenrechtsverletzungen in Osttimor eröffnet

Prozessauftakt in Jakarta
Ad-Hoc Gericht für die Menschenrechtsverletzungen in Osttimor eröffnet


14. März 2002

von Alex Flor, Jakarta

Mit der Verlesung der Anklageschriften gegen den ehemaligen Governeur von Osttimor, Abilio Soares, und den damaligen Polizeichef der von Indonesien annektierten Inselhälfte, Timbul Silaen, begann heute der Prozess gegen insgesamt 18 Angeklagte, die als Verantwortliche für die schweren Menschenrechtsverletzungen in Osttimor vor und nach dem Referendum 1999 beschuldigt werden. Das durch ein eigens zu diesem Zweck erlassene Gesetz (Nr. 26/2000) möglich gewordene Ad-hoc Gericht soll dazu dienen, ein drohendes internationales Tribunal ähnlich den ... weiter lesen

Posted on 15:38 in Human Rights, Indonesien, Information und Analyse, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice
Tags: , , , , , , , , , ,
Erste Prozesse in Indonesien wegen Gräueltaten in Osttimor eröffnet

Erste Prozesse in Indonesien wegen Gräueltaten in Osttimor eröffnet


epd 14. März 2002

Überfall auf Menschenrechtsbüro – Skepsis gegenüber Verfahren

Jakarta (epd). In Indonesien sind am Donnerstag die ersten Prozesse wegen der Gräueltaten in Osttimor im Jahr 1999 eröffnet worden. Vor einem Ad-hoc-Tribunal in der Hauptstadt Jakarta sollen sich insgesamt 18 Regierungsbeamte und Militärs für Menschenrechtsverletzungen verantworten, wie die indonesische Nachrichtenagentur Antara berichtete.

Am Donnerstag wurden der frühere Gouverneur von Osttimor, Abilio José Soares, und der ehemalige Polizeichef Timbul Silaen angeklagt. Ihnen wird die Verantwortung für Massaker und ... weiter lesen

Posted on 11:40 in Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , ,
Indonesiens Justiz spielt auf Zeit

Indonesiens Justiz spielt auf Zeit


taz, 14. März 2002

In Indonesien will ab heute ein Ad-hoc-Gerichtshof endlich die Menschenrechtsverletzungen in Osttimor von 1999 untersuchen. Doch es gibt nur noch 18 Angeklagte und verhandelt werden nur die Verbrechen von zwei Monaten. Beobachter sind skeptisch.

von Sven Hansen

Um ein internationales Tribunal zur Untersuchung der Menschenrechtsverletzungen in Osttimor vor und nach dem Unabhängigkeitsreferendum 1999 zu verhindern, hat Indonesiens Regierung schon vor über zwei Jahren eine eigene Aufarbeitung der damaligen Verbrechen zugesagt. Dieses Verfahren, das immer wieder ... weiter lesen

Posted on 11:22 in Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , ,
Indonesien bereitet Prozesse wegen Verbrechen in Osttimor vor

Indonesien bereitet Prozesse wegen Verbrechen in Osttimor vor


epd, 08. Januar 2002

Jakarta/Berlin (epd). In Indonesien sollen nach Regierungsangaben in wenigen Tagen Prozesse gegen die Verantwortlichen für die Gewalttaten in Osttimor im Jahr 1999 beginnen. Indonesien habe kein Interesse, die Bildung von Menschenrechtsgerichten zu verzögern, erklärte Außenminister Hassan Wirayuda am Dienstag laut der staatlichen Nachrichtenagentur Antara. «Wir wollen die Angelegenheit regeln, je früher desto besser», fügte er hinzu.

Unter den Angeklagten ist der Führer der pro-indonesischen Milizen, Eurico Guterres, der im Umfeld des Unabhängigkeitsreferendums am 30. August 1999 in Osttimor ... weiter lesen

Posted on 10:58 in Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , ,
Indonesische Justiz von Ramadan und Weihnacht überrascht

Indonesische Justiz von Ramadan und Weihnacht überrascht


02. Dezember 2001

Da wollte doch die indonesische Generalstaatsanwaltschaft endlich Ernst machen und die seit langem erwarteten Ad-hoc-Gerichte für Menschenrechtsverletzungen ins Leben rufen. Der Schritt ist längst überfällig. Die internationale Staatengemeinschaft ließ sich bislang mit dem Versprechen hinhalten, diese Gerichte machten ein internationales Verfahren gegen die Verantwortlichen für Menschenrechtsverletzungen in Osttimor unnötig.

Doch die Ungeduld ob der Untätigkeit der indonesischen Behörden wächst. So wurde kürzlich erneut versichert, die Verfahren würden im Dezember aufgenommen. Nun geschah jedoch etwas völlig Unerwartetes, was verständlicherweise zu ... weiter lesen

Posted on 11:39 in "Kurz belichtet", Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice
Tags: , , , , ,
IFET: United Nations urged to establish international tribunal

IFET: United Nations urged to establish international tribunal


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar. Englische Version

Posted on 12:26 in Gemeinsame Offene Briefe, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice
Tags: , , , , , , , , , ,
Ost-Timor – Der bittere Sieg

Ost-Timor – Der bittere Sieg


2001

Jahrbuch Menschenrechte 2001, S. 183-191.

Herausgegeben von Gabriele von Arnim, Volkmar Deile, Franz-Josef Hutter, Sabine Kurtenbach und Carsten Tessmer in Verbindung mit deutsche Sektion von amnesty international Ludwig-Boltzmann-Institut für Menschenrechte (Wien), Institut für Entwicklung und Frieden (Duisburg), Suhrkamp

Monika Schlicher und Alex Flor

Vor Jahren verkündete der ost-timoresische Friedensnobelpreisträger Jose Ramos-Horta, sein Land werde im Jahr 2000 frei sein. Mitleidig belächelten ihn damals seine Zuhörer. Doch seine »Vision einer selbstbestimmten Zukunft« hat sich erfüllt, die Ost-Timoresen haben ihr ... weiter lesen

Posted on 15:05 in History & Overview, Human Rights, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , ,
Gerechtigkeit für Osttimor

Gerechtigkeit für Osttimor


Berlin, 13. Juni 2001

Mit der Forderung nach der unverzüglichen Einrichtung eines Internationalen Tribunals für die Ahndung der Menschenrechtsverbrechen in Ost-Timor wenden sich heute, anlässlich der Tagung der Geberkonferenz für Osttimor in Canberra, 45 Menschenrechtsorganisationen und Kirchliche Hilfswerke an die Internationale Staatengemeinschaft. Zu den Unterzeichnern aus Deutschland gehören: Watch Indonesia!, Evangelische Entwicklungsdienst Deutschland, Diakonische Werk der EKD, IMBAS, missio Aachen, Päpstliches Missionswerk der Kinder und die Gesellschaft für bedrohte Völker. Sowohl vor als auch nach dem Unabhängigkeitsreferendum am 30. 8. 1999 ... weiter lesen

Posted on 13:32 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Publikationen, Transitional Justice, Transitional Justice
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommende Veranstaltungen

Folgen Sie uns



UA-74856012-1