Archiv | Human Rights

PBB Pertanyakan HAM Dan Perampasan Tanah Di Papua Pada Delegasi Indonesia

PBB Pertanyakan HAM Dan Perampasan Tanah Di Papua Pada Delegasi Indonesia


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar.
Indonesische Version

Posted on 00:55 in Human Development, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Papua, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , ,
UN body questions Indonesia on Papua, land-grabbing and human rights

UN body questions Indonesia on Papua, land-grabbing and human rights


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar.
Englische Version

Posted on 05:43 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Papua, Publikationen
Tags: , , , , , , , , ,
Environmental Paper Network begrüßt Ankündigung des Papier- und Zellstoffkonzerns APP

Environmental Paper Network begrüßt Ankündigung des Papier- und Zellstoffkonzerns APP


28. April 2014

Pressemitteilung:

Die Environmental Paper Networks (EPN) in Europa und Nordamerika begrüßen eine heutige Meldung von Asia Pulp and Paper (APP) mit vorsichtigem Optimismus: Der Konzern verkündete den Plan, mit globalen und lokalen Nichtregierungsorganisationen zusammenarbeiten zu wollen, um eine Million Hektar Regenwald in Indonesien wieder instand zu setzen und den Schutz dieser Gebiete zu unterstützen.

Mit dieser Ankündigung verpflichtet sich APP, alle Elemente des sogenannten „First Test“ umzusetzen. Hierbei handelt es sich um einen Maßnahmenplan, der vom EPN im September ... weiter lesen

Posted on 23:43 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , , , , , ,
Neue Komplexität

Neue Komplexität


E + Z, Entwicklung und Zusammenarbeit, 23. April 2014

http://www.dandc.eu/de/article/weshalb-menschenrechte-von-zivilgesellschaftlichem-engagement-abhaengen-und-welche-rolle-die

von Hans Dembowski

Beim Schutz der Menschenrechte stellen sich heute andere Fragen als vor 20 Jahren – viele Herausforderungen bestehen aber fort. Die Kirchen können dabei eine wichtige Rolle spielen.

Indonesien ist seit mehr als einem Jahrzehnt keine Diktatur mehr. Dennoch gibt es laut Basilisa Dengen von Watch Indonesia!, einer unabhängigen Organisation in Berlin, weiterhin Menschenrechtsverletzungen. Sie seien aber anders als früher. Unter der Herrschaft Suhartos seien Polizei, Geheimdienst und ... weiter lesen

Posted on 23:01 in Human Rights, Indonesien, Publikationen, Society & Religion, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , ,
Wieder aufgebaut und alleingelassen

Wieder aufgebaut und alleingelassen


Welt-Sichten, 4/2014

http://www.welt-sichten.org/artikel/21507/wieder-aufgebaut-und-alleingelassen?page=all 

Zehn Jahre nach dem Tsunami kehrt im indonesischen Aceh kein Frieden ein

Auf den ersten Blick ist vieles besser geworden in der Region. Die örtliche Zivilgesellschaft ist aber weiter schwach und könnte Unterstützung gut gebrauchen. Doch die internationalen Helfer sind längst weg.

 von Basilisa Dengen

Chaideer Mahyuddin war stolz, als er im vergangenen Jahr die Hand des Ministers schütteln durfte. Bereits zum dritten Mal hatte er den indonesischen Pressefotowettbewerb gewonnen. Für eine Aufnahme vom Erdbeben in ... weiter lesen

Posted on 05:01 in Aceh, Demokratie, Disasters, Human Development, Human Rights, Indonesien, Publikationen, Regional Conflicts, Society & Religion, Transitional Justice, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , ,
Lena über Papua

Lena über Papua


oipod, 26. März 2014

http://oipod.wordpress.com/

Die Studentin Lena behielt nach ihrer Rückkehr aus Indonesien den Kontakt nach West-Papua und engagiert sich weiterhin für das sonst eher unbekannte Land. Auf einem Papua-Seminar lernte sie Johanna kennen, die für den Verein Watch Indonesia! e.V. arbeitet und die im Interview über die Umwelt- und Menschenrechtssituation spricht. Lena unterhielt sich auch mit Daniel, einem Studenten aus Papua und Svenja, die mit ihrer Schule demnächst für ein Projekt nach West-Papua reist.
 

Interview (MP3, ... weiter lesen

Posted on 04:10 in Human Rights, Indonesien, Papua, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , ,
Global Paper Vision

Global Paper Vision


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar.
Englische Version

Posted on 17:17 in gemeinsame Positionspapiere, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Medicalization of FGM in Indonesia

Medicalization of FGM in Indonesia


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar.
Englische Version

Posted on 13:31 in gemeinsame Positionspapiere, Human Rights, Indonesien, Publikationen
Tags: , , , ,
Im Frausein beschnitten

Im Frausein beschnitten


junge Welt, 31. Januar 2014

http://www.jungewelt.de/2014/01-31/001.php
 

Terre des Femmes fordert zu diesjährigem Aktionstag weltweites Verbot weiblicher Genitalverstümmelung. Kampagne mit indonesischen Partnerinnen gestartet

Von Jana Frielinghaus


Weltweit werden jedes Jahr drei Millionen Mädchen an ihren Genitalien verstümmelt. Vermutlich rund 140 Millionen Frauen haben Klitoris- und Schamlippenamputationen, nicht wenige sogar das Zunähen der offenen Wunden bis auf eine kleine Öffnung, vielfach unter unhygienischen Bedingungen, erlitten. Soweit die bislang von der Weltgesundheitsorganisation geschätzte Zahl. Möglicherweise muß sie diese demnächst nach ... weiter lesen

Posted on 21:05 in Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Publikationen, Society & Religion, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , ,
Millionen Mädchen und Frauen von Genitalverstümmelung betroffen

Millionen Mädchen und Frauen von Genitalverstümmelung betroffen


Neues Deutschland, 31. Januar 2014

http://www.neues-deutschland.de/artikel/922531.millionen-maedchen-und-frauen-von-genitalverstuemmelung-betroffen.html

»Terre des Femmes«: Zahl der Opfer weitaus höher als angenommen

 Berlin. Die weibliche Genitalverstümmlung ist nach Schätzungen von Experten weitaus stärker verbreitet als bislang angenommen. Allein in Indonesien würden jedes Jahr rund zwei Millionen Mädchen und Frauen beschnitten, erklärte die Frauenrechtsorganisation »Terre des Femmes« am Donnerstag in Berlin. Diese Zahlen tauchten bislang aber nicht in den Statistiken der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf. Laut Zahlen der WHO werden jedes Jahr weltweit drei Millionen Mädchen und ... weiter lesen

Posted on 20:25 in Human Development, Human Rights, Indonesien, Publikationen, Society & Religion, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , ,
UA-74856012-1