Archiv | Land & Indigenous Rights

Europas Energieprobleme nicht auf Kosten anderer lösen!

Europas Energieprobleme nicht auf Kosten anderer lösen!


11. Dezember 2006

Watch Indonesia! appelliert gegenüber EU-Parlamentariern für einen Verzicht auf Biodiesel aus indonesischem Palmöl

Für Millionen von Menschen in Indonesien bedeutet die weitere Vernichtung von Regenwald für die Anlage von gigantischen Plantagen den Verlust der Existenzgrundlage, Verarmung und Hunger. Gewaltsame Methoden wie Vertreibungen und Körperverletzungen sind häufig; allein aus Kalimantan, dem indonesischen Teil der Insel Borneo, haben indonesische Menschenrechtsgruppen in den letzten fünf Jahren mehr als 500 Fälle von Gewalt und Folter dokumentiert.. Watch Indonesia! appelliert daher an die ... weiter lesen

Posted on 12:08 in Agro Fuels, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Rainforest, Umwelt & Klima, Watchs Presseerklärungen & Statements
Tags: , , , , , , ,
Indonesien ist der größte Palmölproduzent der Erde

Indonesien ist der größte Palmölproduzent der Erde


Radio Dreyeckland, 23. November 2006

Marianne Klute spricht über die Probleme, die das mit sich bringt, Radio Dreyeckland.

Das vollständige Interview von Radio Dreyeckland mit Marianne Klute können Sie hier anhören (mp3, 6 MB).

Posted on 21:04 in Agro Fuels, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Rainforest, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , , ,
Kahlschlag zertifizieren?

Kahlschlag zertifizieren?


Forum und Entwicklung: Rundbrief III/2006:

Bioenergie-Boom – Goldrausch mit Risiken und Nebenwirkungen, September 2006

http://www.forum-ue.de/56.0.html?&tx_ttnews%5btt_news%5d=743&tx_ttnews%5bbackPid%5d=16&cHash=1cf3cbf015

Ein Ökosiegel für industriell angebautes Palmöl ist absurd. Nötig ist vielmehr ein Gesetz, das Energieproduktion aus tropischen Pflanzen verbietet.

von Marianne Klute und Werner Paczian

Bei der Frage, ob durch ein geeignetes Zertifizierungssystem der Einsatz von Palmöl als Rohstoff für so genannte Biotreibstoffe ökologisch und sozial nachhaltig gestaltet werden kann, ist ein Blick auf den status quo unerlässlich. ... weiter lesen

Posted on 16:33 in Agro Fuels, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Rainforest, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , ,
Regierung: Deutschland kann EU-Vorgabe für Biokraftstoffe erfüllen

Regierung: Deutschland kann EU-Vorgabe für Biokraftstoffe erfüllen


vorwärts, 18. April 2006

5,75 Prozent des gesamten Treibstoffs in Deutschland können im Jahr 2010 die Biokraftstoffe aus heimischer Produktion stellen. Somit hätte die Bundesrepublik die EU-Vorgabe eingehalten. Dies gab die Regierung als Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag bekannt.

Um das Ziel zu erreichen, müssten allerdings zusätzlich 2,5 Millionen Hektar Fläche mit Ölpflanzen und Getreide zur Herstellung von Biodiesel oder Bioethanol bebaut werden. Das entspricht rund einem Fünftel der Ackerflächen und ließe weniger Platz für ... weiter lesen

Posted on 17:14 in Agro Fuels, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Rainforest, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , ,
Deutsche Bank als „financial advisor“

Deutsche Bank als „financial advisor“


29. November 2005

Verkauf des Zellstoffunternehmens Kiani Kertas an United Fiber System:

Die Zellstoffkonzerne Sumatras haben maßgeblich daran mitgewirkt, die Waldfläche Sumatras zu zerstören, mit dramatischen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen. Nun sollen auch in Kalimantan Zellstofffabriken entstehen. Das an der Börse in Singapur notierte Unternehmen United Fiber System (UFS) wird als völliger Neuling in der Papierbranche groß in die Zellstoffproduktion einsteigen. Außer der geplanten Anlage in Satui, Südkalimantan, kauft UFS das schon bestehende Unternehmen PT Kiani Kertas in ... weiter lesen

Posted on 17:20 in Economy, Labor & Corruption, Gemeinsame Offene Briefe, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Indonesien: Land für den Tourismus oder für die Bauern?

Indonesien: Land für den Tourismus oder für die Bauern?


09. November 2005

Bau eines internationalen Flughafens gefährdet das Recht auf Nahrung von 7000 Menschen

Am 18. September 2005 eröffnete die Polizei in der Provinz West-Nusa Tenggara das Feuer auf eine Menge von mehr als 700 Bauern, die sich versammelt hatten, um die Aktionswoche aus Anlass des Nationalen Tages der Kleinbauern vorzubereiten. Siebenundzwanzig Personen wurden verletzt, vier davon mussten ins Krankenhaus werden und sechs Bauern wurden festgenommen. Die Polizeiübergriff ereignete sich wenige Stunden vor der Ankunft einer internationalen Delegation ... weiter lesen

Posted on 03:37 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Development, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen
Tags: , , ,
“Katastrophales Papier” Kalimantan – Insel der Zukunft?

“Katastrophales Papier” Kalimantan – Insel der Zukunft?


April 2005

zur geplanten Zellstofffabrik in Süd-Kalimantan

von Marianne Klute

Recherchen:
Rivani Noor, Rukaiyah Rofiq, Berry Nahdian Forqan, Rahmat Sumarlin

Schach dem Wald Kalimantans

Es gibt eine Redensart in Indonesien: „Java ist die Insel der Vergangenheit, Sumatra die Insel der Hoffnung und Kalimantan ist die Insel der Zukunft“. Jetzt ist mit dem Ende der Tieflandregenwälder die Hoffnung für Sumatra verloren, die Holzindustrie hat schon Tausende von Arbeitskräften entlassen müssen und die Papierindustrie kann ihre Überkapazitäten kaum mit den Bäumen der ... weiter lesen

Posted on 03:50 in Economy, Labor & Corruption, gemeinsame Studien und Berichte, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , , , , , , ,
SBYs Weihnachtsgeschenk undankbar empfangen

SBYs Weihnachtsgeschenk undankbar empfangen


Information und Analyse, 04. März 2005

 

von Petra Stockmann

 

Warum das Regierungsdekret über den Papua Volksrat mehr Protest als Freude hervorrief

 

Am 26. Dezember 2004 besuchte Präsident Susilo Bambang Yudhoyono Papua. Als „Kado Natal“, Weihnachtsgeschenk, brachte er ein lang erwartetes Rechtsdokument mit: das Regierungsdekret über den Papua Volksrat. Der Volksrat (Majelis Rakyat Papua, MRP) ist ein spezielles, im Sonderautonomiegesetz vorgesehenes Organ, dem in Papua hohe Bedeutung beigemessen wird. Der einzurichtende Volksrat spielt eine wichtige Rolle bei zwei Themen, ... weiter lesen

Posted on 13:25 in Demokratie, Indonesien, Information und Analyse, Judiciary & Administration, Land & Indigenous Rights, Papua, Publikationen
Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,
RAPP verübt Verbrechen gegen die Bewohner des Dorfes Koto Baru

RAPP verübt Verbrechen gegen die Bewohner des Dorfes Koto Baru


Presseerklärung WALHI Riau No. 091/WALHI/ED/XII/2004, 14. Dezember 2004

Wieder hat ein Zellstoffunternehmen in Pangkalan Kerinci Verbrechen verübt, gegen die Bevölkerung des Dorfes Koto Baru, Kreis Singingi Hilir, Bezirk Kuansing. Dabei hat die RAPP-Sicherheitstruppe SHIELD, deren Basis in Amerika ist, am 3. November unter Mithilfe von Hunderten RAPP-Angestellten ein Haus schwer zerstört und Dutzende andere Häuser gebrandschatzt. Der Schaden durch die Plünderung elektrischer Geräte wie Fernseher, Kühlschränke, Parabolantennen sowie anderer Wertgegenstande wie Familiengold wird auf mehrere Zehnmillionen Rupiah (mehrere Zehntausend Euro) ... weiter lesen

Posted on 03:48 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , ,
Indonesische Polizei feuert auf Menschenmenge – Vier Tote – Schwere Ausschreitungen auf Flores

Indonesische Polizei feuert auf Menschenmenge – Vier Tote – Schwere Ausschreitungen auf Flores


11. März 2004

Nach ersten uns vorliegenden Informationen aus Indonesien ereignete sich der genannte Zwischenfall gestern, 10. März 2004, gegen 9.30 Ortszeit in Ruteng, Distrikt Manggarai, auf der Insel Flores. Den Informationen zu Folge wurden nicht vier, sondern fünf Menschen getötet. 27 weitere wurden verletzt.

Zum Hintergrund des Vorfalls heißt es, dass auf Anordnung des Bupati (Distriktverwalter) von Manggarai, Antony Bagul Dagur, Kaffeepflanzungen lokaler Bauern zerstört werden sollen. Die Flächen sollen angeblich zur Wiederaufforstung genutzt werden. Es gab Proteste von verschiedenen Seiten ... weiter lesen

Posted on 16:21 in "Kurz belichtet", Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen
Tags: , , , ,
UA-74856012-1