Archiv | Pulp & Paper

Initiative 2000plus Berlin

Initiative 2000plus Berlin


16. November 2004

Die Vernichtung der Wälder geht in vielen Regionen der Welt ungebremst weiter. Rund ein Fünftel der Bäume fällt dabei der Papierindustrie zum Opfer. Nirgendwo in der Welt verschwindet der Wald schneller als in Indonesien. Hauptverantwortlich für den Verlust des Regenwaldes ist die Papier- und Zellstoffindustrie. Nur 10% ihres Rohstoffes Holz stammt aus Plantagen, 90% dagegen aus Naturwald; die Hälfte davon wird illegal eingeschlagen. Die heimische Bevölkerung verliert ihre Lebensgrundlage; sie wird oftmals vertrieben und ihres Grund und ... weiter lesen

Posted on 02:04 in Aktivitäten, Indonesien, Pulp & Paper, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Deutschland ist mitverantwortlich für Umweltzerstörung auf Sumatra

Deutschland ist mitverantwortlich für Umweltzerstörung auf Sumatra


Robin Wood, Urgewald, Watch Indonesia!, 29. April 2004

Vertreter indonesischer Nichtregierungsorganisationen fordern die Bundesregierung und die deutsche Wirtschaft auf, keine Geschäfte auf Kosten der Bevölkerung und der Umwelt in Indonesien zu machen. Insbesondere kritisieren sie die Verbindungen Deutschlands zu den Zellstoff- und Papierkonzernen APP und APRIL, die auf Sumatra Hunderttausende Hektar Regenwald zerstören und Einheimische von ihrem Land vertrieben haben. APP und APRIL betreiben auf Sumatra zwei der größten Zellstofffabriken der Welt. Für die Produktion schlagen sie Regenwald kahl und wandeln ... weiter lesen

Posted on 15:58 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Indonesien, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , ,
MIGA (Multilateral Investment Guarantee Agency)  versichert keine Investitionen  in die Zellstoffmühle von United Fibre System in Südkalimantan

MIGA (Multilateral Investment Guarantee Agency) versichert keine Investitionen in die Zellstoffmühle von United Fibre System in Südkalimantan


14. März 2004

Pünktlich am 53. Geburtstag der Provinz Südkalimantan am 14. August 2003 eröffnete Gouverneur Sjariel Darham offiziell den Bau der Zellstofffabrik im Kreis Satui, Bezirk Tanah Bumbu. Voller Stolz verkündete er überzeugt, dass die Fabrik von einem Konsortium aus acht Staaten finanziert werden würde, aus Österreich, Finnland, Schweden, Singapur, den Niederlanden, Deutschland, China und Frankreich (Kompas, 15 August 2003). Die erforderliche Summe für dieses Projekt betrage 1,2 Mrd. US$. Umweltfreundliche Maschinen von hoher ... weiter lesen

Posted on 02:40 in Economy, Labor & Corruption, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Indonesien, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , ,
Berlin: Protest gegen Hermesbürgschaft für Papierfabrik

Berlin: Protest gegen Hermesbürgschaft für Papierfabrik


Missionsdienst Dezember 2003 – Januar 2004 / Missionszentrale der Franziskaner

Dem Regenwald Indonesiens droht neue Gefahr. Er soll das Rohmaterial für eine neue  Papierfabrik in China liefern,  die mit Maschinen aus Deutschland ausgestattet werden soll. Gegen die Pläne der Bundesregierung, dieses Geschäft mit einer Hermesbürgschaft abzusichern, erheben die Umweltorganisation Robin Wood und die Nichtregierungsorganisation Watch Indonesia Protest.

In einem gemeinsamen Schreiben fordern sie die Bundesregierung auf, die Hermesbürgschaft für die Papierfabrik sofort zu stoppen. Der indonesischen Konzern APRIL, der ... weiter lesen

Posted on 17:39 in Indonesien, Publikationen, Pulp & Paper, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , ,
Hermesbürgschaft für Regenwaldzerstörung muss gestoppt werden!

Hermesbürgschaft für Regenwaldzerstörung muss gestoppt werden!


Berlin, den 11. November 2003

Gemeinsame Pressemitteilung von ROBIN WOOD, urgewald und Watch Indonesia!

Protestaktion vor dem Bundeswirtschaftsministerium

Die Organisationen Watch Indonesia! und ROBIN WOOD haben heute vor dem Bundeswirtschaftsministerium gegen Pläne der Bundesregierung protestiert, die Lieferung von Maschinen für eine Papierfabrik in China mit Hermesbürgschaften abzusichern. Im Papierwerk wird Zellstoff aus Indonesien verarbeitet. Die AktivistInnen entrollten ein Transparent mit der Aufschrift : „URWALDZERSTÖRER CLEMENT – STEUERN IN DIE KATASTROPHE“. In einem Brief fordern ROBIN WOOD ... weiter lesen

Posted on 14:45 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , ,
Kahlschlag auf Sumatra stoppen

Kahlschlag auf Sumatra stoppen


13. Mai 2003

urgewald
Kampagne für den Regenwald
Prenzlauer Allee 230
10405 Berlin
Tel.: (030) 4433 9168/9
Handy: 0172 6814474
E-mail: barbara@urgewald.de ROBIN WOOD
Nernstweg 32-34
22765 Hamburg
Tel.: (040) 380 89218
E-mail: tropenwald@robinwood.de

Bundeskanzler Schröder soll sich für umwelt- und sozialverträglichen Umbau der Zellstoffindustrie in Indonesien einsetzen

Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen haben Bundeskanzler Schröder in einem offenen Brief aufgefordert, sich bei seinem Besuch in Indonesien für den Schutz der bedrohten Regenwälder einzusetzen. Der Kanzler, der sich morgen in Indonesien aufhalten ... weiter lesen

Posted on 16:18 in Indonesien, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , ,
Indonesien soll Kahlschlag auf Sumatra stoppen

Indonesien soll Kahlschlag auf Sumatra stoppen


epo-online, 13. Mai 2003

NRO fordern umwelt- und sozialverträglichen Umbau der Zellstoffindustrie

Bonn. – Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen haben Bundeskanzler Gerhard Schröder in einem offenen Brief aufgefordert, sich bei seinem Besuch in Indonesien für den Schutz der bedrohten Regenwälder einzusetzen. Die Organisationen fordern insbesondere einen umwelt- und sozialverträglichen Umbau der Zellstoffindustrie. „Wir erwarten von Bundeskanzler Schröder, dass er bei seinen Gesprächen mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft keinesfalls – wie in der Vergangenheit oft geschehen – die Verpflichtungen der Bundesregierung zu ... weiter lesen

Posted on 10:01 in Indonesien, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , ,
Asien-Reise zur Förderung einer ökologisch und sozial verträglichen Wald- und Papierwirtschaft in Indonesien und zur Lösung der Umschuldung des APP-Konzerns nutzen!

Asien-Reise zur Förderung einer ökologisch und sozial verträglichen Wald- und Papierwirtschaft in Indonesien und zur Lösung der Umschuldung des APP-Konzerns nutzen!


Offener Brief, 06. Mai 2003

Urgewald Büro Berlin Prenzlauer Allee 230 10405 Berlin Watch Indonesia! Planufer 92 d 10967 Berlin Pro Regenwald Frohschammerstr. 14 80897 München Rettet den Regenwald Friedhofsweg 28 22337 Hamburg Robin Wood Nernstweg 32-34 22765 Hamburg   Rückfragen an: urgewald eV; 030/44339168/9  

Herrn Bundeskanzler Gerhard Schröder Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin Fax: 030/40 00 2357 Berlin, den 06. Mai 2003 Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, am 10. Mai werden Sie gemeinsam mit Wirtschaftsminister Clement zu einer siebentägigen Asien-Reise aufbrechen, bei der Sie u.a. ... weiter lesen

Posted on 16:33 in Gemeinsame Offene Briefe, Indonesien, Publikationen, Pulp & Paper, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Indorayon birgt Gefahren für Menschen und Umwelt

Indorayon birgt Gefahren für Menschen und Umwelt


Vereinte Evangelische Mission Gemeinschaft von Kirchen in drei Erdteilen United Evangelical Mission Communion of Churches in three Continents Mission Evangélique Unie Communion d’Eglises dans trois Continents Rudolfstr. 137 D-42285 Wuppertal-Germany Telefax: 0202 / 89004-179 Telefon: 0202 / 89004-132 E-Mail: info@vemission.org Referat Öffentlichkeitsarbeit

Presse-Information, 30. Januar 2003

VEM gegen Wiedereröffnung von Zellstofffabrik in Indonesien

Wuppertal, 30. Januar 2003 - Die VEM unterstützt den Protest indonesischer Kirchen und Nichtregierungsorganisationen gegen die Wiedereröffnung der Zellstofffabrik PT Inti Indorayon Utama in Nordsumatra. In einem ... weiter lesen

Posted on 17:13 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Indonesien, Publikationen, Pulp & Paper, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , ,
Unbeschreibliches Papier aus Tropenholz

Unbeschreibliches Papier aus Tropenholz


taz, 20. November 2002

Robin Wood protestiert gegen Handel mit Zellstoff aus Indonesien. Der Raubbau dort hat schlimme Folgen

HAMBURG taz Mitten in Hamburg kreischt eine Motorsäge. Robin Wood ist gekommen, um die letzten Regenwälder Indonesiens vor dem Kahlschlag zu bewahren. In der Warburgstraße in der Nähe des Bahnhofs Dammtor protestierte gestern die Umweltgruppe gegen den Verkauf von Kopierpapier aus Tropenholz. Dort sitzt die Hauptverwaltung des wichtigsten deutschen Papiergroßhändlers, der Papier Union. Sie ist mit einem Umsatz von 550 Millionen Euro pro ... weiter lesen

Posted on 09:52 in Indonesien, Publikationen, Pulp & Paper, Rainforest, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , ,
UA-74856012-1