Presseerklaerung

Nachhaltiger Frieden für Aceh

Watch Indonesia! Berlin, 03. Juli 2009

’Nachhaltiger Frieden für Aceh’: Watch Indonesia! erinnert mit einer Mahnwache am Samstag, den 4. Juli 2009 vor dem Brandenburger Tor an den labilen Frieden in der Tsunami-Provinz Aceh in Indonesien. Auch in Europa lebende Acehnesen werden an der Mahnwache teilnehmen. Watch Indonesia! möchte mit der Aktion an die internationale Gemeinschaft, die beim Wiederaufbau von Aceh geholfen hat und direkt oder indirekt am Friedensprozess in Aceh beteiligt war, appellieren, sich weiter für den Frieden in Aceh einzusetzen und ihn kritisch zu beobachten. Nur damit kann erreicht werden, dass der Frieden in Aceh währt.

Aceh hat 33 Jahre lang Krieg erlebt. Erst nach dem Tsunami (am 26. Dezember 2004) konnte mit einem Friedensvertrag (MoU, Memorandum of Understanding in Helsinki am 15. August 2005) der Friedensprozess eingeläutet werden. Doch auch nach vier Jahren ist der Frieden noch sehr labil, denn das MoU ist bis heute nicht vollständig implementiert. Die Phase des Wiederaufbaus ist demnächst abgeschlossen, und das internationale Interesse an Aceh verblasst. Doch fortwährende Aufmerksamkeit und Evaluierung sind erforderlich, um sicherzustellen, dass der labile Frieden nicht in erneute bewaffnete Auseinandersetzungen umschlägt. Keiner der indonesischen Präsidentschaftkandidaten, die am 8. Juli zur Wahl stehen, können den Frieden garantieren.

Marianne Klute von Watch Indonesia! sagt: „Wir wehren uns gegen das Vergessen der Menschenrechtsverletzungen während des Krieges. Frieden braucht Gerechtigkeit, und ohne Versöhnung kann der Frieden nicht nachhaltig sein. Das MoU muss endlich vollständig umgesetzt werden. Die internationale Gemeinschaft ist in der Pflicht, dafür zu sorgen, damit der Frieden hält.“

Khairul Fajri Yahya, Vertreter der WAA (World Achehnese Association) in Deutschland, sagt: „Wir brauchen die Unterstützung aller Menschen, damit jedes Detail des MoU, das von der ehemaligen Unabhängigkeitsbewegung Acehs, GAM, und der indonesischen Regierung unterzeichnet wurde, implementiert wird, solange bis in Aceh dauerhaft Friede herrscht. Wir fordern von dem neuen indonesischen Präsidenten, der am kommenden 8. Juli gewählt wird, einen Frieden zu verwirklichen, der den Namen nachhaltig und gerecht wirklich verdient.“

Mahnwache am 4. Juli 2009 von 11-13 Uhr vor dem Brandenburger Tor, Berlin

Foto-Bersama-di-depan-Brandenburger-Tor-Jerman_Sabtu-04-July-2009-Foto-Iwan-WAA

Kontakt:

Marianne Klute, Watch Indonesia! +49 30 69817938
Khairul Fajri Yahya, World Achenese Association +49 176 27689452

Print Friendly

Tags: , , , ,


FacebookWhatsAppTwitterGoogle+EmailShare

Aktion!

Kommende Veranstaltungen

Folgen Sie uns



UA-74856012-1