Zur aktuellen Lage in Westpapua – Gesprächsabend mit Dr. Fransina Yoteni

 

Diskussion

Berlin – Mittwoch, 11. Dezember 2019 um 18:30 Uhr im Büro von Watch Indonesia! e.V., Urbanstr. 114, 10967 Berlin

Seit mehr als 50 Jahren herrscht politische Unruhe in West Papua. Mitte August 2019 erreichte der Konflikt eine neue Eskalationsstufe. Ausgelöst durch durch rassistische Diskriminierung und Übergriffe auf papuanische Studierende in mehreren javanischen Städten flammten akute Unruhen auf, denen mit einem hohen Maß an staatlicher Repression begegnet wurde. Sie stellen die schlimmsten Eskalationen der Gewalt in West Papua seit dem Sturz der Militärdiktatur unter Präsident Suharto dar. Lang anhaltende Spannungen zwischen indigenen Papuas und indonesischen Migrant*innen manifestierten sich erstmals in Ausbrüchen horizontaler Gewalt gegen bestimmte ethnische Gruppen, die zu Todesfällen unter der nicht-indigenen und der indigenen Bevölkerung führen.

Frau Dr. Yoteni ist Friedensaktivistin und Dozentin an der Theologischen Hochschule STT Kijne in Jayapura, Papua. Sie beobachtet die zunehmende Zahl der Fälle von religiösen Konfliktereignissen in Westpapua und setzt sich international für die Rechte der Papuas ein.

 

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , , ,


Share
UA-74856012-1