HeidelbergCement – Negative Folgen des Baubooms

Radio Lora, München, 13. Mai 2019

radioloraMuenchenWenn man das Wort “Heidelberg” hört, denkt man wahrscheinlich zuerst an eine der renommiertesten Unis Deutschlands oder an ein Städtchen mit altem Charme. Weniger wird man den Ort mit ebenfalls dort ansässigen Konzern “HeidelbergCement” in Verbindung bringen. Das börsennotierte Unternehmen ist in weltweit in 60 Ländern mit 60.000 Mitarbeitern an 3.000 Standorten tätig. Obwohl der Konzern sich auf seiner Homepage als nachhaltig inszeniert, unterstützt er Projekte in gefährdeten Regionen und arbeitet mit Subunternehmen zusammen, welche klar gegen UNO und OECD Leitlinien verstoßen. Wir sprachen mit Ute Bertrand, der Pressesprecherin von ROBIN WOOD, und baten sie uns erstmal genauer über HeidlbergCement aufzuklären.

icon_audio  zur Sendung 

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , , , , , ,


Share

Schreiben Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.

UA-74856012-1