Presseerklaerung

Heraus zum 1. Mai! HeidelbergCement raus aus dem Kendeng-Gebirge!

Watch Indonesia!, Berlin, 28. April 2017

Demoaufruf

Protestmarsch 'Longmarch' von Bewohnern der Region von Rembang nach Semarang  (5.-9.12.2016). Foto: JKMPP

Protestmarsch ‘Longmarch’ von Bewohnern der Region von Rembang nach Semarang (5.-9.12.2016)

Foto: JKMPP

Zum 1. Mai gehen wir mit Gunarti, eine Landarbeiterin aus Indonesien, in Berlin auf die Straße und zeigen unsere Solidarität mit ihrem Widerstand gegen das Vorhaben von HeidelbergCement in Zentraljava. Gemeinsam schließen wir uns der 1.Mai-Demo des DGB an.

Datum/Uhrzeit: 1. Mai 2017, 09.30 Uhr

Treffpunkt: vor dem Eingang der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität, Burgstraße 26, 10178 Berlin(S-Bahn Hackescher Markt) .

Gunarti und die AnwohnerInnen mehrerer Dörfer im Kendeng-Gebirge, Zentraljava, kämpfen seit 2010 gegen die Zementproduktion auf ihrem Land. Die große Sorge der Menschen ist es, dass der Abbau des Gebirges den Wasserkreislauf in der Region beeinträchtigen wird, dass Quellen versiegen und die Landwirtschaft, von der sie ihren Lebensunterhalt bestreiten, nur noch eingeschränkt möglich sein wird Neben indonesischen Zementfirmen will in dem betroffenen Gebiet ein Tochterunternehmen des baden-württembergischen Konzerns HeidelbergCement ein Werk bauen.

Kommen Sie mit Freunden, Bekannten, Familie! Selbstgemalte Plakate oder Transparente zur Unterstützung von Gunarti und den Menschen in ihrer Region sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Ihre/eure aktive Teilnahme!

 

Weitere Info: www.watchindonesia.org/18722/heidelbergcement-vorhaben-indonesien?lang=de

Diese Kampagne auf Facebook: https://www.facebook.com/saminvs.semen/

Kontakt: watchindonesia@watchindonesia.org

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , , , , ,


Share

Schreiben Sie einen Kommentar

 

Kommende Veranstaltungen

Folgen Sie uns



UA-74856012-1